... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Unterbodenbeleuchtung

hinzugefügt von Steffen [Kontakt]
am 17.07.02 13:36

Hy. Hab da mal ne generelle Frage. Ich möchte mir eine Neonröhre unterhalb des Fahrzeugs montieren (Unterbodenbeleuchtung). Könnt ihr mir sagen was auf mich zu kommt wenn ich damit angehalten werde? Bekommt man nur eine auf den Deckel wenn sie während der Fahrt eingeschaltet ist oder genügt der Anbau schon zur bestrafung? was darf man bzw was nicht?? wär schön wenn ihr mir weiterhelfen könntet. MFG STEFFEN


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Matte (Email-Adresse unbekannt)
am 17.07.02 15:05

nach § 49a (1) STVZO An Kraftfahrzeugen und ihren Anhängern dürfen nur die vorgeschriebenen und die für zulässig erklärten lichttechnischen Einrichtungen angebracht sein. Da es in der STVZO keine "Unterbodenbeleuchtung" gibt ist das unzulässig. Wozu brauch man so ein Mist? Ist man dann cooler als andere?

BKat 221 Kraftfahrzeug oder Anhänger unter Verstoß gegen eine allgemeine Vorschrift über lichttechnische Einrichtungen in Betrieb genommen. -> 5€ (+ warscheinlich Mängelschein)


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von sachsenwini (wikrazi@gmx.de)
am 17.07.02 19:58

Eine Unterbodenbeleuchtung könnte ich mir nur als sionvoll vorstellen, wenn man jemanden überfährt, der gerade lesen will. Oder sehe ich das falsch?


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Mary (Email-Adresse unbekannt)
am 20.07.02 15:04

Ach Ihr , ihr habt doch keene Ahnung...
Die Unterbodenbeleuchtung macht man nur deswegen ran, damit das dritte Kennzeichen am Unterboden von dem Überfahrenden auch bei Nacht erkannt werden kann. ;-)
Aber mal im Ernst - es sieht des nachts schon geil aus ;-)
und wird doch eher bei Show´s eingesetzt.


[ Nach oben ]

Zur Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Steffen (Email-Adresse unbekannt)
am 22.07.02 08:06

Nochmal Hy. Mary sieht das ganz Richtig. ist ja net so dass ich soo coool sein will und damit durch die stadt fahr, es geht nur darum dass ich ziemlich oft auf TREFFEN bin und eben da dann die beleuchtung einschalten möchte, oder auch wenn ich mein Auto nachts aufm Parkplatz abstell machts eben schon was her. Also dürfte mir punktemäßig nichts passieren?


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Peter Lustig (macmen@web.de)
am 22.07.02 13:35

"..oder auch wenn ich mein Auto nachts aufm Parkplatz abstell..",

wird die Batterie bald leer sein!


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Car Lights [Email: Keine]
am 25.09.02 13:58

Ach jungens, ihr habt doch keine Ahnung!!! Könnt ihr mal bitte klartext reden!!! Was kostet das wenn mich die Bullen anhalten??? Darf ich die beim Fahren anhaben, oder nur im Stand auf shows? Also antworetet mir mal bitte!!


[ Nach oben ]

Hier ist Deine Antwort... *muhahaha*

angehängt von Markus [Kontakt]
am 25.09.02 14:29

>[Zitat:] "Also antworetet mir mal bitte!! "

Nicht in diesem Ton!

(c;

Website: http://blitzer.toonic.de


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Matte [Kontakt]
am 25.09.02 15:11

@Car lights

Wer lesen kann ist klar im Vorteil ;-)

siehe mein erstes Posting...


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Gernot [Email: Keine]
am 26.09.02 10:55

Warum so umständlich? Im Zubehörhandel gibts doch bestimmt eine Beleuchtung, die man bei Bedarf am Zigarettenanzünder anstöpselt und unter das Fahrzeug legt.


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Dennis [Kontakt]
am 30.09.02 17:18

Seit ihr aber engstirnig. Ist das nicht jeden selbst überlassen, was er an seinem Auto für cool oder toll hält? Wie die Spießbürger. Außerdem hat er nur ne Frage gestellt und wollte nicht eure Hilfe beim anbauen.


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Matte [Kontakt]
am 30.09.02 17:48

Er hat doch eine Antwort auf seine Frage bekommen + meine Meinung dazu. (und das auchnoch gratis ;-)) @Car Lights hat aber in einem Ton gefragt der hier nicht gern gesehen ist, also brauch er sich auch nicht über die Reaktion wundern.

Gruss Matte


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Marc [Kontakt]
am 04.10.02 11:16

jojo... also meiner ansicht können sie die im Stand und so nix... also wenn du auf einem Parkplatz bist oder so... während der fahrt wirst wohl angekackt *g*
also ich hatte nen mängelschein am wischer, weil
ich mein auto mit beleuchtung abgestellt hatte,
ok, war nur in den blinckern blaue leds aber, das mochten die wohl ned... aber andere ist es egal... dort wo wir stehen und uns treffen, fahren die jetzt silbergruenen oft vorbei und gucken nur, mehr können sie ned, denn ist für show und so zulaessig, hab ich mal von meinem GTÜ menschen gehört... nur der betrieb im verkehr ist ned gestattet... aber wie immer das jederman bullengesetz... keiner kennt die STVO und Co richtig, also alles was sie denken was falsch ist oder sie neidisch sind wird angeschrieben, hier in Kiel meist nur Mängelschein, also ausschalten zum revier fahren, so tun als wenn ausgebaut, abgenommen. wegfahren und wieder einschalten *löl*
Greetz aus KIEL

Website: http://kickme.to/marcspage


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Markus [Kontakt]
am 04.10.02 13:45

>[Zitat:] "...keiner kennt die STVO und Co richtig..."

Tja, wer (diese) Lesen kann ist klar im Vorteil... SCNR ;-)

Website: http://blitzer.toonic.de


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Cloudy [Kontakt]
am 24.10.02 22:58

Also das mit den Unterbodenbeleuchtungen ist so ein leidiges Thema (habe übrigens welches), die einen sagen es sei erlaubt, wenn das Auto steht auf einem Bereich der nicht zur StVo zählt, das ist natürlich richtig, aber irgendwie muß die Karre ja dahin kommen, d.h. entweder hat man im Straßenverkehr keinen Versicherungsschutz mehr wenn man die Dinger dran und aus hat oder man darf sie dran haben, wenn sie nicht an sind! Die Frage ist aber wer beweißt nach einem Unfall, bei dem die Teile kaputt gegangen sind ob sie an waren oder nicht und da ist das Problem, denn die Versicherung kommt mit Anwälten und die sagen die Teile waren an, dadurch wurde irgendjemand geblended und so ist der Unfall passiert, ergo kein Versicherungsschutz mehr und klassisch die Arschkarte gezogen, denn dann nehmen sie dir alles (v.a. wenn jemand dabei zu Schaden kommt). Einige sagen aber auch (u.a. auch AutoBild und manche TÜV Prüfer), dass man sie dranhaben darf, sie aber nicht aktivieren darf! Manche TÜV Prüfer tragen sie auch ein (Märchen?), wenn man sie so anschließt, dass sie nur funktionieren, wenn man die Tür öffnet oder die Handbremse angezogen hat. Habe auch mal einen Fahrzeugschein gesehen in den die Teile eingetragen waren. Aber inzwischen wissen die TÜB Prüfer auch, dass man da einfach die Schaltung umbaut wenn man bei denen vom Hof gefahren ist und das Teil dann aktivieren kann wann man will! => Bei Unfall Arschkarte (mal wieder) Der Unfall müßte allerdings schon heftiger ausfallen, bei Auffahrunfällen, usw. wird wohl nix passieren, hab noch keinen Grünen gesehen, der bei einem "normalen" Unfall unter dem Auto gelegen hat um zu kontrollieren ob da alles in Ordnung ist! So denke ich habe alles berichtet was so erzählt wird, wenn jemand einen guten Draht zum TÜB hat, kann er sich ja mal melden! :-)


[ Nach oben ]

idioten

angehängt von Marco [Email: Keine]
am 25.10.02 18:05

hier is doch alles verboten...nix darf man machen jedesmal pissen sich alle ein wenn man mal was dran hat (zb. unterboden beleuchtung) zum kotzen dies land wo man nix machen darf was gut aussieht


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von joe dalton [Email: Keine]
am 26.10.02 01:23

Dann wandere einfach aus,ein Idiot weniger in Deutschland.


[ Nach oben ]

@Marc

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 26.10.02 21:28

>[Zitat:] "keiner kennt die STVO und Co richtig, also alles was sie denken was falsch ist oder sie neidisch sind wird angeschrieben, hier in Kiel meist nur Mängelschein, also ausschalten zum revier fahren, so tun als wenn ausgebaut, abgenommen. wegfahren und wieder einschalten *löl*"

Ist Dir eigentlich schon einmal die Idee gekommen, dass sich die Grünen sehr wohl auskennen, aber bei so einem Kinderkram auf eine Verwarnung verzichten und lediglich eine Mängelkarte ausstellen, wohlwissend, dass die größten Kinder nach der Vorführung, die ja auch zumindest mit zeitlichem Aufwand verbunden ist, ihr Spielzeug wieder anbauen?

Fragt sich, wer hinterher lauter lacht. Auch eine Form der Souveränität und Coolness oder?


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Corolla driver [Email: Keine]
am 27.10.02 10:06

Naja erstmal halloich habe mir mal eben durchgelesen was ihr hier geschrieben habt; und bin zu dem entschluss gekommen, das es eigentlich recht inf0ormativ wäre wenn nicht immer die persönliche Meineung mitgeschrieben würde; denn die interressiert eigentlich keinen!
Achja jetzt noch meine Meinung
1. wenn die Lichter ned an sind werden dich die Bullen au ned deswegen aufhalten und
2. Man sollte halt einfach keinen Unfall bauen, is eh das beste

Ach ja zum Thema neonröhre - ich habe inzwischen meine unterbodenbeleuchtung mit LED´s genauso hell weniger Strom leichter zu sehen also cu


[ Nach oben ]

Zu: meinem schmarrn von grad

angehängt von Corolla driver [Email: Keine]
am 27.10.02 10:10

Ich meinte natürlich weniger leicht zusehen wenn se aus sind und einer unters auto kriecht!!

bis denne MfG


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Tom [Kontakt]
am 30.10.02 22:55

also. wollte nun auhc mal meinen senf dazu abgeben. so wie ich das seh, habt ihr alle keinen plan. und so Saudumme kommentare bestätigen das auch. Beispiel : macht Batterie leer... ect. Also, es ist nicht erlaubt, Unterbodenbeleuchtung im Geltungsbereich der STVZO anzuhaben. Die Betonung liegt auf AN..... d.h. wenn du fährst, und hast sie an, die bullen ficken dich, dann kacken die dich erstma bissi an und dann mussu halt in nächster zeit zur polizeistelle vorfahren, und dann zeigen dass nixmehr is. ( Tipp: Am besten fährst du bei regen hin, weil dann wollen die nich so raus, höhö) Und keinen dummen kommentar wie, UND WENN ES NCIHT REGNET?....... könnt ihr euch ja denken oder? najo. jedenfalls als ausstiegsbeleuchtung ist es erlaubt. darf aber nur in verbindung mit den Türtastern ( Schliesserkontakt der Tür) funktioniern. Bei mir geht das über die Tür und über eine Relaisschaltung mit Betätigung übers leknrad. soviel dazu.. Und ob es geil ausssieht oder so, ist jedem selbst überlassen und was ihr daovn haltet interresiert keine sau. Die frage war nur erlaubt oder nicht.. nicht : zum überfahren und so.. mfg Thomas von VW Audi Scene Nürnberg


[ Nach oben ]

-Kopfschüttel-

angehängt von Markus [Kontakt]
am 31.10.02 08:23

Nicht gerade die beste Ausdrucksweise und sowas soll die VW Scene in der Öffentlichkeit repräsentieren... *andieStirnpatsch*

Website: http://blitzer.toonic.de


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Andreas [Kontakt]
am 31.10.02 08:27

ej boah ej...


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Christian [Email: Keine]
am 03.11.02 17:36

[besserwisserisch an]
ey boah ey
[besserwisserisch aus]

SCNR


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Nils [Email: Keine]
am 17.11.02 11:54

Also hier mal ne Antwort. Ich hab da mit nem Bekannten beim TÜV geredet. Der meint: Als Einstiegsbeleuchtung erlaubt, auf Parkplätzen, aber nicht im öffentlichen Straßenverkehr. Am Besten aber mit dem Zündschloss koppeln, dass es nicht geht wenn Zündung an ist dann kann dir keiner was. Sonst kanns auch Punkte geben, weils andere ablenken kann.


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Neongrün [Email: Keine]
am 17.12.02 19:59

Moinsen! Ich hab mir gestern am Auto ne Unterbodenbeleuchtung angebracht, sieht richtig geil aus! Manche von Euch glauben ja das ich damit cooler sein möchte, ist aber nicht so! Ist halt für Show-Zwecke, Treffs.........! Aber was passiert wenn mich die Bullen damit erwischen? In der Stvzo sind die Dinger ja nicht zugelassen, ist aber egal. Hab die Beleuchtung in einem Fach-Geschäft einbauen lassen, der Inhaber hat mir gesagt das ein 1 Monatiges Fahrverbot auf mich zu kommen wird+entsprechender Geldbuße! Stimmt das? Kann ich mir nicht ganz vorstellen. Das wäre zu Krass! Vermute mal das ich den Kram abbauen muss und dann meine Karre vorführen muss. Bin mir da aber auch nicht so sicher. Naja, mal sehen. Von der Optik lohnt sich das aber echt, gerade jetzt wo Schnee liegt, schockt Neongrün unter nem schwarzen Auto sowieso! Wenn Ihr was darüber wisst, schreibt es. Cya


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Blindfisch [Kontakt]
am 17.12.02 23:19

Habe mich auch schon versucht darüber kundig zu machen, ist allerdings nicht so einfach wie man denken könnte. Mich hat das ganze hin und her ob erlaubt oder verboten genervt, deshalb habe ich mich schließlich an "Foliatec" gewendet. Immerhin stellen die den Kram her und wollen ihn auch verkaufen. Die haben mir als Antwort geschrieben Zitat: "Das FOLIA TEC Produkt "Neon Unterboden Kit" ist nur für die Montage an Showfahrzeugen und für Showzwecke gedacht. Es ist nicht erlaubt den Neon Unterboden Kit im Straßenverkehr zu nutzen. Selbst die Montage (auch wenn die Neonröhren nicht eingeschaltet werden) ist nicht erlaubt." Ich würde sagen die müssen es wissen und wenn es eine Lücke im Gesetz gäbe würden die sie kennen --> Zwecks Umsatz steigern! Aber dennoch würde es auch mich interessieren wie hoch eine Missachtung bestraft werden würde. Immerhin reichen die Gebote im Forum von 5€ bis zum Fahrverbot, wäre nicht schlecht wenn jemand eine 100% Sichere Angabe am besten mit Quelle machen könnte. Des weiteren könnte ich mir vorstellen, dass es abhängig vom Bundesland ist wie hoch eine Strafe ausfällt... bis bald euer Blindfisch


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Blindfisch [Kontakt]
am 17.12.02 23:49

Habe mich gerade im Bußgeldkatalog schlau gemacht, dort konnte ich zumindest diesen Fall finden: Nur anbringen NICHT einschalten! Kostet tatsächlich nur 5€... Nachzulesen im Bußgeldkatalog unter 12.3.43 oder gleich hier: Seite 334 / 0 349112 Sie führten das Fahrzeug, obwohl unzulässige lichttechnische Einrichtungen *) angebracht waren. : 5,00 € 349118 Sie führten das Fahrzeug, dessen mitgeführte lichttechnische Einrichtungen *) nicht den Vorschriften entsprachen. : 5,00 €


[ Nach oben ]

was alles verkauft wird ... ts, ts, ts

angehängt von HeLi [Email: Keine]
am 19.12.02 00:15

Hallo,

also: aus dem Sachverhalt, dass irgendetwas zum Verkauf angeboten wird, lässt sich noch lange nicht schließen, dass die Benutzung des Kaufgegenstandes auch erlaubt ist!

Es gibt sogar "Parkscheiben", die laufen mit einem Uhrwerk, das auf der Unterseite angebracht ist.
So etwas als Parkscheibe zu verwenden, ist natürlich nicht erlaubt.
Dennoch wird dieser "Spaß" verkauft: als "Wohnzimmeruhr"!

Allerdings gilt in Deinem Wohnzimmer auch nicht die StVO, oder?
Dort, wo die StVO gilt - und das ist keine Schikane, dass es sie gibt, sondern sie soll ja zu einem ordentlichen Ablauf des Verkehrsgeschehens im Interesse aller Beteiligten beitragen - da gilt eben, dass man sich sowohl an Vorgaben zur Beleuchtung wie auch zur Parkzeitbegrenzung hält.
Alles andere ist Chaos oder führt dazu.
Damit wäre niemandem gedient, oder?

Gruß HeLi


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Cagaref [Email: Keine]
am 29.12.02 02:51

Hi, Wisst ihr was mit einem Passiert der mit ausgeschalteter Unterbodenbelichtung erwischt wird wenn derjenige sich noch in der Probezeit befindet ??? Grüße aus Düsseldorf!


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von HeLi [Email: Keine]
am 29.12.02 23:05

Hallo,

1.
sämtliche technischen Einrichtungen, die Du an Deinem Fahrzeug hast, müssen auch funktionieren.

2.
An Deinem Fahrzeug darfst Du nur das dran haben, was auch zugelassen ist.
Falls nicht, riskierst Du im schlimmsten Fall den Verlust der Betriebserlaubnis.
Damit erlischt dann auch der Versicherungsschutz.

3.
Wenn Du etwas an Deinem Fahrzeug montiert hast, was zwar nicht erlaubt ist und auch gerade nicht eingeschaltet ist, aber wenn Du es einschaltest, funktioniert, dann hast Du jederzeit die Möglichkeit, dieses verbotene Teil zum Einsatz zu bringen. Das dürfte wohl genügen, Dich darauf aufmerksam zu machen, dass Du das wieder abmontierst.

Beispiel:
Du montierst Dir ein Blaulicht und ein Martinshorn ans Auto, benutzt es aber gerade nicht. Aber bei der nächsten Gelegenheit könntest Du.
Also: Das darf nicht dran, und wenn doch, muss es wieder weg! Alles klar?

Gutes neues Jahr!
Gruß HeLi


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von mahony_dreamsonwheels.de [Kontakt]
am 01.01.03 17:23

hi! es gibt viele leute die viel zu dem thema sagen, ich bin einer davon! aber heute fasse ich mich kurz: lest die stvo, den bußgeldkatalog und informiert euch direkt bei tüv, dekra, küs... die sagen euch was sache ist!! im zweifelsfall sitzt der polizist eh am längeren hebel, die versicherungen sowieso!! bulle guter tag: 5-15€ verwarnug - bulle schlechter tag: kacke am dampfen!! viel spaß noch, danke und cu @ dreamsonwheels.de

Website: http://www.dreamsonwheels.de


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von ToMeK [Kontakt]
am 24.04.03 19:34

Ach ja :-)... Hallo an alle... Ich persönlich habe Unterbodenlicht dran, doch habe mich auch vorerst informiert was so die Konsequenzen sein können ;-)... Aussage 1 eines Polizisten: Ein was? kenn ich nicht Meine Meinung: verpeilter Polizist *lach* Aussage 2 eines Polizisten: erst mal ein klares nein, doch ich sagte ihm, privat etc usw... Er sagte, Motor aus, Tür offen und es kann nichts passieren Aussage 3 eines Polizisten: Nein, da man an der STVO beteiligt ist, ob Motor aus oder an! Probleme mit dem TÜV?: Aussage eines Tüv Mannes, Name wird nicht gesagt ;-) hehe..., kommt durch den TÜV, aber falls was sein sollte, bei mir wars nicht dran... Mal so alles was oben geschildert wurde, in kurzen Sätzden, die leicht zu verstehen sind :-) Unterbodenlicht ist eindeutig verboten, wers dran hat und erwischt wird [an oder aus], muß halt die Konseqouenz tragen, wie ich... ... Im schlimmsten fall wird abgebaut, mitgenommen und man kriegt eine Geldstrafe von 15 €. Fertig, es gibt aber auch andere Polizisten bzw. Gesetzeshüter, die nur sagen, machs ab und ist gut... Meine Aussage zu allem: Machts dran, wenn ihr wollt, doch wenn ihr erwischt werdet, trägt es mit faßung und sich net dumm stellen... hilft nähmlich net :-) CiAo


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Gerhard [Email: Keine]
am 25.04.03 07:16

Mal dumm gefragt.....was nutzt dem Unterboden ne Beleuchtung?
Muß der sehen können was an Straßenschmutz auf ihn zukommt? *grins*


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von HeLi [Email: Keine]
am 25.04.03 11:41

Jedem Tierchen sein Plaisierchen...

Wer Tandem fährt, hat wohl Verständnis für ausgefallene Ideen...
aber im Ernst: was ist der Sinn von Dingen wie Unterbodenbeleuchtung oder beleuchteten Windschutzscheibenwschdüsen?
Wenn es Leute gibt, die für solcherlei Dinge ihr sauer verdientes (?)Geld ausgeben, sollte ich mir doch überlegen, ob ich nicht - am Besten über einen online-Auktionator - Fahrradschlauchinnebeleuchtungen anbieten soll ;-)

Gruß HeLi


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von willi [Email: Keine]
am 25.04.03 15:49

>[Zitat:] "Wenn es Leute gibt, die für solcherlei Dinge ihr sauer verdientes (?)Geld ausgeben, sollte ich mir doch überlegen, ob ich nicht - am Besten über einen online-Auktionator - Fahrradschlauchinnebeleuchtungen anbieten soll ;-)"

Du mußt dann nur noch in den einschlägigen Zeitschriften ein paar Artikel platzieren in denen irgendwelche Leute finden, das das geil aussieht, schick ist oder was weiß ich, und du wirst mit fast 100%iger Sicherheit entsprechende Anfragen bekommen.:-)

Gruß

willi


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Gerhard [Email: Keine]
am 26.04.03 03:33

wir kommen der vielgepriesenen Vergaserinnenbeleuchtung (sehr beliebt zu meiner Ausbildungszeit) näher *lach*


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von ToMeK [Email: Keine]
am 27.04.03 12:07

ne, da muß ich auch mal meinen Senf zu geben... ... wozu die Unterbodenbeleuchtung ist... ... sieht einfach Geil aus und wenn ich so was höre:"man ist dann in usw" hehe, da lach ich nur... es ist genauso wie mit der Tapete, ich weiß, komischer Vergleich, aber vielleicht kapieren es dann auch die etwas nicht verständnissvollen Herren und Damen... ... man kauft doch auch Tapeten, mit einem seltsamen Muster bzw. Farbe, da es einfach "geil" aussieht oder?! ;-)... Also, jedem das seine... ToMeK


[ Nach oben ]

Nutzen der Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 27.04.03 12:30

>[Zitat:] "Mal dumm gefragt.....was nutzt dem Unterboden ne Beleuchtung?"

Präventivmaßnahme bei Dunkelheit, falls das Auto nach einem Aufprall mit anschließendem Überschlag auf dem Dach liegenbleibt. So wird es vielleicht leichter gefunden;-).


[ Nach oben ]

*lol* o/t

angehängt von Stefan Süßmann [Kontakt]
am 27.04.03 17:08

.


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von HeLi [Email: Keine]
am 27.04.03 21:51

Wie wär's damit?
Anwendungsfall:

Der Fahrer, dessen Fahrzeug mit Unterbodenbeleuchtung ausgestattet ist, übersieht Zeichen 129 und hat die Chance, während der Dauer des Abflugs die Haie unter sich auf sein Ankommen vorzuubereiten.

Gruß HeLi


[ Nach oben ]

Schon mal aufgefallen, daß...

angehängt von traveller72 [Email: Keine]
am 28.04.03 15:45

...daß 99% der Befürworter ("sieht doch goil aus!!") die eine oder andere Art von sprachlicher "Neandertalisitis" aufweisen? ;-) Das sollte doch zu denken geben...

Über die Geschmacksfrage wollte ich mich ja eigentlich nicht auslassen, aber was soll's... NeonUnterbodenBeleuchtung war schon vor 10 Jahren "out" (damals nur in US-am. Provinzkaffs beobachtet) und Aussehen...

Ich vermute immer, die entsprechenden Eigentümer wollen für ein bestimmtes ;-) körperliches Defizit kompensieren (vgl. je kleiner der ***, um so größer der Spoiler/ um so bunter das Auto etc.).

over&out, traveller72


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Philip [Email: Keine]
am 31.05.03 14:22

Denkt ihr ihr wärt besser, wenn ihr nun so über eine Gruppe leute herzieht, die einen anderen Geschmack haben als ihr? Das ist doch genau gleich primitiv! Ich denke man muss es niemandem verständlich machen für was eine solche unterbodenbeleuchtung gut ist! Geschmäcker sind verschieden und nicht jeder Mensch ist gleich, aber diese soziale Toleranzgrenze haben hier EINIGE wohl noch nicht begriffen! Viel Spass beim drüber nachdenken ihr armleuchter


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Gerhard [Email: Keine]
am 31.05.03 15:58

Was dabei auffällt.....
Für so nen Schnickschnack langt das Geld allemal.
Aber für ne Fahrzeugwartung, evtl. Ersatz für durchgebrannte Lampen oder ähnliches ist NIE Kohle vorhanden.
Ganz zu schweigen für die Bußgelder die man sich damit einhandelt *lach*


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Joe Dalton [Email: Keine]
am 31.05.03 20:31

Im Bereich Beleuchtung gibt es schlicht keine Toleranz,ich empfehle den Anhängern der bunten Lampen das Studium des §49a.Im übrigen gelten nicht genemigte Beleuchtungen beim TÜV als schwerer Mangel.


[ Nach oben ]

Unterbodenbeleuchtung...

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 31.05.03 22:36

... und anderer lichttechnischer Schnickschnack sind aber ein unerschöpfliches Thema, wie auch dieser Thread zeigt.


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von 2Fast2Furious [Email: Keine]
am 01.06.03 22:50

Bei anbau erlöscht die Betriebserlaubniss. Ist jetzt neu ...


[ Nach oben ]

Oh Sch(m)erz laß nach!

angehängt von traveller72 [Email: Keine]
am 03.06.03 12:04

...muß hier noch mal vor mich hin kichern, daß Philip dieses Thema als "soziale Toleranzgrenze" deklariert hat :-) Selbsterkenntnis als erster Schritt zur Besserung? ;-)

Ihr UnterbodenBeleuchter/ MonsterSpoilerLiebhaber/ MiamiViceSoundtrackConnoisseure müßt/müsst euch als Spezies hier weder outen noch rechtfertigen, aber eine kurze Einführung in euren "Glauben" ;-) wäre uns Uneingeweihten sehr willkommen (man will ja lernen & verstehen).

Gruß (& nix für ungut), t72


[ Nach oben ]

Posting Nr. 49

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 03.06.03 12:15

Und wer macht die 50 voll zu diesem ach so unsäglich nebensächlichem Thema?


[ Nach oben ]

Ich!

angehängt von Tortenjan [Email: Keine]
am 03.06.03 12:43

Und ich grübele gerade darüber nach, ob sich soetwas auch bei einer Marzipantorte machen läßt ;-)


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von der oberchiller [Email: Keine]
am 03.06.03 19:14

Wie ischn des,wenn ma nur a kerzen undam audo hat ? isch ja net angschlosse oda? *g*


[ Nach oben ]

:-)

angehängt von Tortenjan [Email: Keine]
am 04.06.03 08:16

Kommt drauf an, wie dicht die Benzinleitung ist ;-)))


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Crazykieler [Kontakt]
am 12.06.03 22:15

Die Ideee mit den Dioden, finde ich immernoch am Besten. Und ich frage mich doch wirklich sehr, wieso immer erwähnt wird, dass eine Unterbodenbeleuchtung blenden könnte. Die neuen BMWs u.s.w. haben Xenon Scheinwerfer. Diese blenden sehr. Und außerdem gucken wir die Scheinwerfer doch eher an, als die Unterbodenbeleuchtung, oder den beleuchteten Boden...

Website: http://www.balenomania.de


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Goofigti [Kontakt]
am 18.06.03 15:42

Hallöchen miteinander, wollte mich auch mal einmischen zum Thema Unterbodenbeleuchtung. Also: Ich selber habe auch eine blaue Unterbodenbeleuchtung. Ist sogar vom TÜV eingetragen. Ich wurde aber, netter weiser, daraufhingewiesen das laut "Stvo" es verboten ist. Aber jetzt kommt es: Wenn die Beleuchtung aus ist dann ist es erlaubt. Sprich am Tage hat man sie aus. In der Nacht ist sie unterm Fahren verboten. Steht man auf einen Parkplatz oder sonnstigen Nebenplätzen, ist es erlaubt. Wenn euch die Polizei beim Fahren erwischt und Ihr habt die Unterbeleuchtung an, müßt Ihr Sie an Ort und Stelle abbauen. Fertig. Das einzige was passiert ist das Ihr eingtragen wird. Solltet Ihr ein 2.Mal erwischt werden, bekommt man 2Punkte und 150Euro Strafe. Frage beantwortet???? Grüße Goofigti


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von flo [Email: Keine]
am 28.06.03 23:08

und was ist, wenn ich die ubb am parkplatz an habe, und ein vorbeifahrender ist davon so fasziniert dass er einen unfall baut? könnte doch auch geschehen?


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von JLu [Email: Keine]
am 30.06.03 02:08

LOL. Dieser Thread hat echt spass gemacht beim durchlesen. Ich habe mir gerade ne unterbodenbeleuchtung gekauft und werd sie auch ans auto basteln, da eh in jedem bundesland, landkreis, Stadt oder Gemeinde die Gesetze anders ausgelegt werden. Learning bei doing, ich probiers einfach aus. Dann weiss ichs fürs nächste mal :D


[ Nach oben ]

trauriges Deutschland

angehängt von MistaMilla [Email: Keine]
am 05.07.03 21:52

An alle, die sich hier mit Ihren wirklich dummen und primitiven Kindergartenwitzen über dieses Thema lustig machen (wahrscheinlich Beamte, Grüne-Wähler oder alt und runzlig): Trauriges, konservatives, verbohrtes Deutschland. Wehe, einer fährt nicht in der Reihe... wehe, einer fällt irgendwie auf, sei's Fahrstil/Verhalten, sei's das Fahrzeug... Zur Information: die Zeiten wie vor 55 Jahren sind vorbei. (Ausserdem: Ich habe Abitur, ich bin Student [nicht, daß ihr meint, ich wäre so ein Oberproll mit 'nem Gehirn in Erbsengröße], mein Auto ist nicht getunt, und ich habe auch keine Unterbodenbeleuchtung, aber ich persönlich finde, DAS SIEHT GEIL AUS!) Gruß S. P.S.: Wenn ich so ne Klischee-Scheiße wie: "Je kleiner der P****, desto größer das Auto" hören muß, kommt mir das große Kotzen, Du Primat.


[ Nach oben ]

@MistaMilla

angehängt von NoSweat [Email: Keine]
am 05.07.03 22:42

>[Zitat:] " ich bin Student [nicht, daß ihr meint, ich wäre so ein Oberproll mit 'nem Gehirn in Erbsengröße]"

Sind Studenten die intelligentere Spezies Mensch? Das eine schließt das andere nicht aus. Es gibt genügend prollige Studenten mit Gehirnen in Erbsengröße.


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von MistaMilla [Email: Keine]
am 05.07.03 23:14

Da hast Du recht... sollte nur die Situation klarer darstellen


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von flo [Email: Keine]
am 06.07.03 13:42

ich hab mir gestern ne unterbodenbeleuchtung an meinen A4 gebastelt, liegt vielleicht daran dass man mit 17 noch vieles geil findet, ich finde wems gefällt der soll es machen, wems nicht gefällt der soll seine meinung auch sagen, aber niemanden beleidigen! wir jungen schimpfen über das was die älteren machen und umgekehrt, und ich glaub das wird sich nie ändern!!


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Furby [Kontakt]
am 08.07.03 14:14

wie bekommt man sowas eingetragen, es haben ja schließlich ein paar geschafft.... und an einer marzipan-torte sieht das bestimmt genial aus, vor allem wenn du mit 50 damit um ne kurve platzt! greetz Alex


[ Nach oben ]

*seuftz*

angehängt von Matte [Kontakt]
am 08.07.03 18:16

Hört dieser Thread denn nie auf? :-)


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Gerhard [Email: Keine]
am 08.07.03 18:26

ne, Leute die sonst nix anderes haben als ihre Blechkiste sind eben so.
Die müssen jedem ihre unwichtige meinung aufdrängen.
Wollen mal hoffen das dieser Kindergarten auch mal erwachsen wird


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Alex [Kontakt]
am 09.07.03 13:13

Hör ich da ein klein wenig Sarkasmus? War doch nur ma so ne Frage, hab den Thread ja gestern erst entdeckt!


[ Nach oben ]

@Matte :-)

angehängt von Tortenjan [Email: Keine]
am 09.07.03 13:22

Dieser Thread führt wahrlich schon ein Eigenleben, wenn der Webmaster versucht ihn zu kürzen brennt die Festplatte durch! Haben wir hier etwa ein Cybermonster geschaffen) ;-)


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Ich [Email: Keine]
am 10.07.03 15:17

Geht es jetzt hier um den Thread oder die Ubb?? Meine Meinung dazu. Bei Ubb muss die richtige Farbe am Auto sein und die Ubb muss die richtige Farbe haben, sonst sieht es sch**** aus. Aber sonst sieht es geil aus. Basta. Mfg


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von xell [Email: Keine]
am 12.07.03 14:43

neue eu regelung: montieren ja. anmachen nur im stillstand mit offener tür. kannst dir die UBB als einstiegshilfe beim tüv eintragen lassen. musst dir aber am besten einen schalter mit: 1. AN 2.AUS 3.TÜR einbauen. wenn du nämlich dann mit 1. EIN erwischt wirst und angehalten wirst schaltest du einfach auf 3.TÜR und sagst dass die tür net richtig zu war. probiers so das is eigentlich die einfachste lösung


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Roadeagle [Email: Keine]
am 12.07.03 17:31

Hallo, ich hab mir mal das ganze Geschreipsel durchgelesen, eine brauchbare Antwort konnte ich nicht unbedingt finden, ausser das Leute welche anständig gefragt haben angepflaumt wurden. Sollte Dies Sinn und Zweck in diesem Forum sein, hab ich mich wohl vertan. So ich werde mal das Rätsel lösen! Nach §49a StvZo ist es nicht zulässig mit einer Unterbodenbeleuchtung durch die Gegend zu fahren. Denn Lichttechnischeeinrichtungen welche an einem Fahrzeug angebaut sind müssen auch funktionieren. Ist die Funktion gewährleistet macht man sich schon strafbar, denn die Ub. ist im öffenlichen Strassenverkehr unzulässig.


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Jack Daniels [Email: Keine]
am 13.07.03 14:25

Nichts für ungut,aber wenn du wirklich alles durchgelesen hättest hättest du bemerkt das Matte als erster Antworter den §49 erwähnt hat.Dann kamen ein paar Blödelantworten über den Sinn der Beleuchtung und dann wurde der Frager etwas unhöflich usw. Kann man das ganze eigentlich nicht sperren damit keine Antworten mehr geschrieben werden können?


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Gerhard [Email: Keine]
am 13.07.03 17:41

Kann man den Thread nicht erschiessen oder zumindest wenistens die Rechtschreib und Satzbaufehler löschen? ;-)


[ Nach oben ]

Wieso dicht machen?

angehängt von Tortenjan [Email: Keine]
am 14.07.03 09:04

Ist doch recht unterhaltsam :-)


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Gerhard [Email: Keine]
am 14.07.03 18:21

Torten werfen ist auch unterhaltsam *zwinker*


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von CRUNCH [Email: Keine]
am 14.07.03 23:17

ich finde es recht toll sone ubb werde mir auch eine zulegen.kriegt man eigentlich mehr ärger wenn man in der probezeit ist ? > dieser thread ist toll <


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von RobB [Email: Keine]
am 14.07.03 23:26

@Gerhard

>[Zitat:] "Kann man den Thread nicht erschiessen oder zumindest wenistens die Rechtschreib und Satzbaufehler löschen? ;-)"

wird gemacht: :-)

Kann man den Thread nicht erschiessen oder zumindest xxxxxxxxx die Rechtschreibx und Satzbaufehler löschen? ;-)

Falls man das bei allen Postings hier so machen würde - wäre ein rechter Spass das ganze zu lesen.

Vorschlag zur Lösung: Jeder, der eine Unterbodenbeleuchtung eingetragen haben will, muß vorher 3 Seiten Text OHNE Fehler niederschreiben. Kann direkt beim TÜV getestet werden. Scheitert man an dieser Aufgabe, darf man frühestens nach 3 Monaten mit einem Nachweis über einen erfolgreich abgelegten Deutschkurs wieder antreten. Scheitert man 3 Mal -> MPU ;-)


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Unetrboden Freak [Kontakt]
am 15.07.03 03:41

Das sieht einfach nur FETTTTTTTTTTT AUS! Ihr habt doch keinen Plan! Oder könnt ihr euch so etwas nicht leisten?


[ Nach oben ]

Fortsetzung in Teil 2

angehängt von Rolf Tjardes (Webmaster) [Kontakt]
am 15.07.03 07:47

[Anmerkung Moderator]

So, jetzt kommt Papa !!

Beiträge bitte nicht mehr hier sondern an den Fortsetzungs-Thread anhängen: Unterbodenbeleuchtung Teil 2

Da offensichtlich weiterhin Diskussions- oder Mitteilungsbedarf besteht wird dieser Thread nicht geschlossen, zumindest in Teil 2 kann weiter philosophiert werden. Über Satzbau- und/oder Rechtschreibfehler sollten wir alle selbstdisziplinert hinwegsehen. Bleibt logger! @Gerhard: Du wirst "es" überleben:-)))) und hoffentlich auch meine Festplatte *daumendrück*

MfG Rolf Tjardes (Moderator)

Website: http://www.verkehrsportal.de


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Achim [Kontakt]
am 15.07.03 17:33

Meuter, meuter, Herr Webmaster. Hier wird weitergemacht. Wir wollen doch mal sehen, wie lange es gut geht. Aber ich weiss, Deine Technik ist ausgereift genug. Da hilft nur stündliches backup. :-))

Website: http://www.sicherestrassen.de


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Mike Shinoda [Kontakt]
am 16.07.03 22:43

Das einbauen einer Unterbodenbeleuchtung ist nicht strafbar. Strafbar wirds erst wenns während der Fahrt eingeschaltet ist.


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Tortenjan [Email: Keine]
am 17.07.03 09:13

Meinst du mit strafbar tatsächlich strafrechtlich zu verurteilen?
(@Rolf ich glaub ich kann mir heute Nachmittag ein stück Marzipantorte genemigen (-:)


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Marc [Kontakt]
am 17.07.03 18:44

Hallo,
so ich bin es nochmal, nachdem ich oben schonmal einen Posting gemacht habe, bin jetzt von einer Zivilstreife angehalten worden, hier die Geschichte :

Ich für an einem schönen Sonntagabend die Landstraße welche auf eine Schnellstraße gibt.
Meine Geschiwnigkeit so wie die Schilder es verlangen. Nur ich hatte Standlicht und Nebellampen an...
Also überholte mich diese Volvo der schon einige Zeit hinter mir war...
Dachte mir auch nix dabei... Als ich denn wieder
hinschaute stand schon in der Heckscheibe "Stop Polizei, bitte folgen..." Na Super dachte ich,
also schnell den Gurt genommen, und angeschnallt.
Naja, von hinten kann man nix sehn, ist getönt, und war dunkel. Also brav hinterher in die nächste Ausfahrt, Stop.
So denn erstmal allgemeine Verkehrsblabla...
Denn der 2te, ob ich mit 40€ einverstanden bin.
Ich fragte wieso, er denn nur nicht angeschnallt (kacke hat er doch gesehn) und standlicht mit nebellampen (hab ich vergessen gehabt wieder nach dem treffen mit meinen jungs umzuschalten).
ich sagte joar, und denn gings los, der andere wollte den alle ABE´s haben und fing an überall zugucken, ob es das auch ist was auf den papieren stand. Ohh eine Domstrebe kam von dem einen, er fragte ob ich dafuer auch was habe.
Ich sagte nur solche Dinge sind Zulassungs/Eintragungsfrei... Er meinte ihm egal, kann der TÜV entscheiden. Der andere auch ned untätig kontrollierte mein Auto drinnen auf Drogen Waffen und so. Naja, da fand er meine Schalterleiste. Da wäre er fast geplatzt...
1. Blaues Blinklicht hinter dem Sonnenkeil.
2. Pace Car Blitzer in den Nebellampen hinten.
denn LED´s das passte ihn nun gar ned...
Also papiere zurück und alles eingetragen in sein tagebuch.
Dann kam die Post:
Brief 1. Bußgeldbescheid wegen nicht angeschnallt und standlicht. 58 €
Brief 2. Nicht vorschriftmäßiges Fahrzeug 25 €
(frag mich nur wieso ? wegen den lichtern ? albern)
Brief 3. Zulassungsstelle 15 € Bearbeitung für die Schreiben.
ruhe... 7 Tage Zeit alles in Ordnung zu machen.
Zulassungstelle es abgenommen, fertig.
Der Spaß war denn eben mal 98 €...
Aber irgendwie müssen die armen Länder ja Geld in die Kasse
bekommen in dieses sch***** Staat !

So nun aber die Frage, gibt es nicht für Show Beleuchtung eine Ausnahme Reglung ?
So das diese Beleuchtungen so anschliesst,
das sie nur bei angezogender Handbremse gehen,
oder bei eingeschalteter Zündung nicht mehr ?

Grüße aus Kiel

Marc

Website: http://www.c-s-k.tk


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Gerhard [Email: Keine]
am 17.07.03 20:01

Mal anders herum gefragt.....warum sollte man für jeden Spinner eine Ausnahme machen?


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Andreas [Kontakt]
am 17.07.03 20:31

>[Zitat:] "Blaues Blinklicht hinter dem Sonnenkeil."

Showbeleuchtung????


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Stefan R. [Email: Keine]
am 17.07.03 21:44

Kann man das auch mit einer Außenluftklimatisierung kombinieren?


[ Nach oben ]

Lest was der Moderator spricht ...

angehängt von Rolf Tjardes (Webmaster) [Kontakt]
am 17.07.03 23:08

[Anmerkung Moderator]

Marc aus Kiel hatte eine Frage gestellt, ich bitte die hier Anwesenden dringlichst auf diese Frage ernsthaft einzugehen oder sich weiterer Funpostings und Häme zu enthalten. Dat kann doch nicht so schwer sein, oder?

Weitere Postings ohne sachlichen Bezug werde ich löschen. Das ist keine Zensur sondern offensichtlich NOTWENDIG. *grummelgrummel*

@Alle -> -> -> "cheeeeese" :-)

MfG Rolf Tjardes (Moderator)

Website: http://www.verkehrsportal.de


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von !Dom! [Email: Keine]
am 18.07.03 17:44

Ich hab mir jetzt sämtliche Einträge in diesem Forum durchgelesen! Und muss sagen das mir aufgefallen ist wie engstirnig und intollerant manche Leute so sind! Auf völlig normale Fragen wird verspottend und beleidigend geantwortet! Ich versteh das Problem solcher Menschen nicht! Wenn euch das nicht gefällt, dann bauts nicht an! Was berechtigt euch dazu, Leute die einen anderen Geschmack haben als Ihr, so dumm anzulabern? Naja, wie gesagt: Intollerantes Deutschland! Ich persönlich habs angebaut, mit der 1-2-3 Schalter Lösung, und als Einstiegshilfe eingetragen bekommen! Bin schon des öfteren angehalten worden, aber ich hab noch keine Polizisten getroffen der mir deshalb eine Verwarnung oder ähnliches aufgedrückt hat, da es als Einstiegshilfe erlaubt und eingetragen ist! Im Gegenteil, ich habe mich nett und ohne Streit mit den Polizisten unterhalten, und mir wurde schon das eine oder andere Lob ausgesprochen, was das Aussehen und den Anbau dieser Lichter angeht! Ein Tip an alle die nicht meiner Meinung sind! Wenn ihr schon was dagegen habt, oder den Sinn der Ubbs nicht versteht, bzw nicht versteht das für solche Sachen wie Tuning immer Geld da ist, dann fragt anständig nach, und werdet nicht beleidigend, denn ihr seit die, die einem solchen, im prinzip, äußerst informativem Forum, einen schlechten Ruf verpasst! Dadurch kann denen die wirklich was wissen wollen nicht geholfen werden! Denkt mal drüber nach! MfG Dominic!


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von !Dom! [Email: Keine]
am 18.07.03 17:53

@ Marc Ich bin mir sogar sicher das es eine Ausnahmeregelung für Showcars gibt, allerdings ist diese damit verbunden das das Auto an dem Du die Lichter und andere Sachen verändert hast, und durch diese Regelung eingetragen hast, nicht mehr auf die Straße darf, außer evlt. mit roten Nummern um auf eventuell stattfindende Treffen zu fahren! Wie Du sicher weißt ist in Deutschland so ziemlich alles verboten was gefällt, und sollte es Sonderregelungen geben, sind diese so ausgelegt das einem der Spaß trotzdem vermiest wird! In diesem Sinne! Wünsche ich allen Ubb-Fans ein schönes erleuchtetes Wochenende! Auf Wiedersehen!


[ Nach oben ]

@!Dom!

angehängt von Stefan Süßmann [Kontakt]
am 18.07.03 21:29

Hallo,
könntest Du mir mal eine Briefkopie Deines Eintrages mailen?

Zu Deiner Ausnahmegenehmiging:
Wenn das Fahrzeug hinterher nicht mehr am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen darf, dann braucht man auch keine Ausnahmegenehmigung :-)
Man darf sich beliebige Fahrzeuge mit allen erdenklichen Lämpchen zusammenbauen, wenn man sie nicht am öffentlichen Verkehr teilnehmen lassen will.

mfg

Stefan


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Chris_313 [Email: Keine]
am 19.07.03 11:02

also erst mal "Hallo"!! ich muss sagen, ich find das hier äußerst bekloppt was manche hier ablassen... weil eine klare Antwort hat bisher eigentlich noch keiner gesagt!Die meisten von euch wollen doch bestimmt nur wissen,ob diese Scheissdinger erlaubt sind oder nicht!?!?!?! (ja, ich wills eigentlich auch gern wissen :) ) also nochmal die Frage: Ist eine Unterbodenbeleuchtung erlaubt oder nicht? und bitte antwortet jetz mal gscheit dass ich weiss ob ich mir die dinger jetz dranbauen soll oder nicht.... DANKE cya Chris_313


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Stefan Süßmann [Kontakt]
am 19.07.03 11:46

Selbstverständlich ist eine Unterbodenbeleuchtung unzulässig.

mfg

Stefan


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Chris_313 [Email: Keine]
am 19.07.03 13:04

und warum ???? und wann darf ich es jetz benutzen? im stehen? nur wenn die türen offen sind oder wie???


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Andy Deluxe [Email: Keine]
am 19.07.03 14:46

Hi! So ich bin auch Ubb fan und hab mir heute eine bestellt. soweit ich weiß sind diese nicht zulässig. Da immer die gefahr besteht das ihr die im Straßenverkehr an macht und das dies nicht in ordnung ist weiß jeder von euch. Allerdings kannst du deine neonröhren so installieren das sie nur angehen wenn die tür aufgeht oder ähnliches. so das sie nur im stand leuchten können. Dann gehst du zum Tüv und lässt sie eintragen. so hast du schon keine probleme mehr wenn die die grünen anhalten sollten. Klar ist das man sich da einen "versteckten" schalter einbaut aber VORSICHT!!! der TÜV,... kennt so ziemlich alle guten verstecke also lasst euch was einfallen!!! Ob jetzt das wirklich stimmt das man die röhren nicht einmal installiert haben darf weiß ich nicht. Aber so wie ich unseren Staat einschätze so ist nicht einmal dieses erlaubt. naja ich hoffe ich konnte ein wenig weiterhelfen Viel spaß auf den Treffen Gruß A.Deluxe


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von chris_313 [Email: Keine]
am 19.07.03 16:53

ENDLICH MAL EINE GESCHEITE ANTWORT!!!!

DANKE

so Leute, und jetz heissts: MONTIERT WAS DAS ZEUG HÄLT!

muss weg :)

cya
Chris_313


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Joe Dalton [Email: Keine]
am 19.07.03 19:25

>>>Hinweis zur Unterboden- bzw. Unterflurbeleuchtung In der StVZO (§ 49a Abs.1) ist festgelegt, dass an Kraftfahrzeugen und ihren Anhängern nur die vorgeschriebenen und zulässigen lichttechnischen Einrichtungen angebracht sein dürfen. Mit dem Thema der Unterbodenbeleuchtung haben sich Fachgremien beschäftigt und sich u.a. wie folgt geäußert: die Unterflurbeleuchtung verändert das Signalbild des Fahrzeugs die Unterflurbeleuchtung erzeugt unnötige Aufmerksamkeit und kann andere Verkehrsteilnehmer irritieren bei nasser Straße könnte es zu einer direkten Reflektion des Lichtes kommen, sodass durch den direkt reflektierenden Anteil andere Verkehrsteilnehmer mehr als unvermeidbar behindert oder belästigt werden können das von der Unterflurbeleuchtung erzeugte Licht hat eine unbestimmte und nicht definierte Signalwirkung und wirkt deshalb verwirrend Begutachtungen im Rahmen von § 19 (2) StVZO bzw. Änderungsabnahmen nach § 19 (3) StVZO können demnach nicht positiv abgeschlossen werden; diese Aussage trifft auch für Fahrzeuge mit ausgeschalteter Zündung zu.<<< Das ist rauskopiert aus dieser Seite: http://www.dekra.de/dekra/show.php3?id=434&nodeid=&_language=de Wenn ihr den Sch... schon braucht fragt mal bei Brabus was es kostet dafür eine ABE zu bekommen.Das wenigste wird ein Gutachten über die Brucheigenschaften der Röhren sein. Aber das ist jetzt eh keine gescheite Antwort da sie nicht die Meinung der UBB-Anhänger unterstützt.


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Gerhard [Email: Keine]
am 19.07.03 19:36

Ist ja niedlich....
Jetzt entscheiden schon die Eier statt der Henne was gescheit ist und was nicht.
Man merkt, es ist Ferienbeginn.....


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Andy Deluxe [Email: Keine]
am 20.07.03 12:31

Hi! Also im allgemeinen ist es ja sowieso so, dass die jenigen welche Ubb haben sowieso schon ein auto besitzen welches sich von außen hin ziemlich stark von den normalen autos abhebt. deshalb müsst ihr euch auch immer im klaren sein das die polizei bestimmt euch rausholt und nicht den ford oder audi vor oder hinter euch. also ich werde es so machen das ich sie so installieren werde das sie nur im stand leuchten und lass sie mir anschließend vom 'TÜV begutachten. dann geh ich heim installier meinen "versteckten" schalter. Werde dir röhren eh nur bei besonderen treffen,... installieren. ist ja keine große sache. jetzt mal eine andere frage: und zwar wie ist das mit den ganzen kabeln welche dann unter dem auto verlegt sind. können die polizei da irgendwas machen obwohl keine röhren befestigt sind??? ich mein man sieht ja sofort das die befestigungen für röhren hervorgesehen sind. danke im voraus gruß deluxe


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Matte [Kontakt]
am 20.07.03 13:40

Ich versteh das nicht. Entweder können hier manche nicht lesen oder ich weiß auch nicht...


Ich habe dem Fragesteller doch gleich geantwortet (zweites Posting) und damit sollte doch alles klar sein.

StVZO §49a Lichttechnische Einrichtungen, allgemeine Grundsätze

(1) An Kraftfahrzeugen und ihren Anhängern dürfen nur die vorgeschriebenen und die für zulässig erklärten lichttechnischen Einrichtungen angebracht sein.


Wenn das nicht klar war, weiß ich es auch nicht mehr.

Das heist, das sogar das anbringen nicht erlaubt ist. Egal ob sie nur im Stand funktioniert.


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Andy Deluxe [Email: Keine]
am 20.07.03 16:12

nö nö!!! Im stand dürfen sie funktioniern. oder warum glaubst du haben einige von meinen kumpel vom Tüv das gutachten bekommen??? als einstiegshilfe sind die zugelassen!!! gruß deluxe


[ Nach oben ]

Zu: Unterbodenbeleuchtung

angehängt von Matte [Kontakt]
am 20.07.03 18:36

Dann scanne es bitte mal ein und stell hier rein.


[ Nach oben ]

Endloser Thread?

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 20.07.03 18:46

Bevor dieser Thread über Nebensächlichkeiten, über die es sich aber offensichtlich gut diskutieren lässt, noch umfangreichere Formen annimmt (Problem lange Ladezeit, Thread belegt in der Bildschirmdarstellung fast eine ganze Seite), eine Bitte an den Webmaster, zumal sich die Katze langsam in den eigenen Schwanz zu beißen anfängt:

Rolf, kannst Du der Sache keine Ende machen und den Thread abschließen, so wie das bei Fahrtipps offensichtlich geht? Wer will, kann sich ja dann in dem Fortsetzungsthread weiter austoben;-=)

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk