... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Abbiegen, aber wie?

hinzugefügt von Guido [Kontakt]
am 20.08.02 13:13

Hallo,
eine Frage stellt sich mir seit einiger Zeit. Es handelt sich dabei um das korrekte Abbiegen an Kreuzungen mit je zwei Fahrspuren pro Richtung auf der Hauptverkehrsstraße und einer Fahrspur pro Richtung auf den Nebenstraßen.

Folgende Situation:
Von einer 4-spurigen Hauptverkehrsstraße (je zwei Fahrbahnen pro Richtung) zweigen nach links und rechts zweispurige Nebenstraßen (eine Spur pro Fahrtrichtung) an einer Ampelanlage ab. Es stehen sich zwei Fahrzeuge auf den Nebenstraßen gegenüber, wobei das erste nach rechts und das zweite nach links - also in die gleiche Fahrtrichtung - abbiegen möchte. Wie muß sich hier verhalten werden?

(1) Ist es zulässig, daß beide gleichzeitig abbiegen, wobei der Rechtsabbiegende eben die rechte und der Linksabbiegende die linke Fahrspur der selben Fahrtrichtung auf der Hauptverkehrsstraße benutzt?

(2) Oder muß der Linksabbiegende warten, bis der Rechtsabbiegerverkehr geflossen ist, was dazu führt, daß pro Ampelphase nur max. 2 Fahrzeuge links, aber mehr Fahrzeuge rechts abbiegen können.

(3) Dürfen rechtsabbiegnede Fahrzeuge während des Abbiegens einen Spurwechsel durchführen, also direkt auf die LINKE Fahrspur einbiegen?

Danke für die Hilfe!

Grüße Guido


[ Nach oben ]

Seit 24h keine Antwort?

angehängt von Guido [Email: Keine]
am 21.08.02 14:32

Hallo,

habe ich die Situation zu undeutlich beschrieben, oder gibt es andere Gründe dafür, daß ein Kommentar ausbleibt?

Grüße, Guido


[ Nach oben ]

Seit 24h keine Antwort?

angehängt von Guido [Email: Keine]
am 21.08.02 14:32

Hallo,

habe ich die Situation zu undeutlich beschrieben, oder gibt es andere Gründe dafür, daß ein Kommentar ausbleibt?

Grüße, Guido


[ Nach oben ]

Zu: Abbiegen, aber wie?

angehängt von Markus [Kontakt]
am 21.08.02 15:02

Ich tippe mal auf Variante Zwo.

Website: http://blitzer.toonic.de


[ Nach oben ]

Anspruchshaltung?

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 21.08.02 15:19

Kaum muss mal einer 24 h warten, mault er schon;-).

(1) Ist es zulässig, daß beide gleichzeitig abbiegen, wobei der Rechtsabbiegende eben die rechte und der Linksabbiegende die linke Fahrspur der selben Fahrtrichtung auf der Hauptverkehrsstraße benutzt?

Grundsätzlich möglich und zulässig. Jedoch ist gegenseitige Verständigung erforderlich; ein Recht des Linksabbiegers gegenüber dem Rechtsabbieger darauf besteht nicht (s.u.).

(2) Oder muß der Linksabbiegende warten, bis der Rechtsabbiegerverkehr geflossen ist, was dazu führt, daß pro Ampelphase nur max. 2 Fahrzeuge links, aber mehr Fahrzeuge rechts abbiegen können?

Der Rechtsabbieger hat gegenüber dem Linksabbieger Vorrang. Das gilt für den gesamten Abbiegebereich, also auch für die linke Fahrspur auf der Hauptstraße. Wenn´s kracht, ist der Linksabbieger nach § 9 Abs. 4 Satz 1 StVO dran.

(3) Dürfen rechtsabbiegnede Fahrzeuge während des Abbiegens einen Spurwechsel durchführen, also direkt auf die LINKE Fahrspur einbiegen?

Ja, das dürfen sie, da der entgegenkommende Linksabbieger wartepflichtig ist (s.o.).


[ Nach oben ]

;-) @Peter Lustig

angehängt von Guido [Email: Keine]
am 22.08.02 12:35

...keine Anspruchshaltung! Habe mich nur gefragt, ob die Situation tatsächlich eindutig beschrieben ist. Dieses Forum lebt ja geradezu von fließigen Schreiberlingen. Danke für die Einschätzung! Grüße


[ Nach oben ]

Kein Vorwurf;-)

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 22.08.02 21:12

>[Zitat:] "...keine Anspruchshaltung! Habe mich nur gefragt, ob die Situation tatsächlich eindutig beschrieben ist."

War auch nicht so ernst gemeint;-). Deine Fragestellung war - vermutlich nicht nur für mich - klar und eindeutig. Nix für ungut!

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk