... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Geblitzt???

hinzugefügt von Marco P. [Email: Keine]
am 10.09.02 21:08

Hallo,
ich bin ganz schön fertig mit den Nerven. Ich hab mich so sehr auf mein Auto gefreut und seit genau 6 Monaten ist es nun soweit. Leider musste ich heute dienstlich in eine andere Stadt, das Wetter war ziemlich schlecht und ich war spät dran.
Auf jeden Fall, bin ich Überland ca. 120-130 Kmh gefahren obwohl nur 100 Km/h erlaubt waren...
Ich war mit dem Geschäftsauto unterwegs, und weiss nun nicht, was geschieht, falls ich geblitzt wurde!!! Ehrlich gesagt hab ich nichts davon bemerkt. Als ich dann wendete weil ich mich verfahren hatte, fiel mir auf das dort ein Blitzer stand. Ob er aber geblitzt hat weiss ich leider nicht!!!
Bis 20 Km/h wäre es eh kein Thema da zahl ich einfach die Kohle und das Problem ist gelöst, aber sollten es 21 kmh zu viel gewesen sein, siehts schlecht für mich aus, da ich noch in der Probezeit bin.
Wie lange muss ich ca. warten bis mein Chef bescheid bekommt das ich geblitzt wurde??? (falls ich es wurde)
Ich hab ein ganz schlechtes Gefühl... Bitte ratet mir was ich tun kann, danke


[ Nach oben ]

Zu: Geblitzt???

angehängt von Björn [Email: Keine]
am 10.09.02 22:18

Soweit mir bekannt ist, muß Dir das 'Knöllchen' innerhalb von exakt zwei Wochen nach der 'Tat' zugestellt werden - bei habe die sich bis auf den letzten Tag Zeit gelassen.


[ Nach oben ]

Zu: Geblitzt???

angehängt von Matte [Kontakt]
am 11.09.02 00:56

Na ganz so ist es nicht. ;-)

Die Behöre muß innerhalb von 3 Monaten gegen den richtigen Fahrer(gegen Marco P.) ermitteln oder die OWI ist verjährt. Als erstes wird natürlich der Halter angeschrieben, und drum gebeten das er doch den richtiger Fahrer benennt (was er aber nicht muß). Wie schnell jetzt dein Chef einen Anhörungsbogen erhält kann man nicht sagen. Das schwankt zwischen 1 Woche bis zum letzten Tag der drei Monate, habe ich beides schon gehabt. ;-)
Warte aber erstmal ab ob überhaupt was kommt.

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk