... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Zweispurig abbiegen

hinzugefügt von Martin Weber [Kontakt]
am 21.09.02 12:48

In welchem Gesetzestext steht, daß man zur Stauvermeidung zweispurig abbiegen darf und wie lautet der Text?


[ Nach oben ]

Zu: Zweispurig abbiegen

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 21.09.02 17:46

Explizit findest Du das so nirgendwo in der StVO. Das zweistreifige Abbiegen ergibt sich aus den Vorschriften zur Fahrstreifenbenutzung (§ 7 StVO) und des Abbiegens (§ 9 StVO).

Zweistreifiges Abbiegen ist überall dort zulässig, wo entsprechende Fahrbahnmarkierungen vorhanden sind bzw. die Richtungsfahrbahnen ausreichend breit sind und die Verkehrsverhältnisse dies erlauben, ohne dass der gleichgerichtete Verkehr dabei behindert oder gefährdet wird.


[ Nach oben ]

Zu: Zweispurig abbiegen

angehängt von Martin Weber [Kontakt]
am 23.09.02 08:31

Ich hatte folgenden Text im Internet gelesen und ihn auch so weitergeleitet. Jetzt sagt die Versicherung, daß es die Paragrafen (den ersten natürlch schon) so nicht gibt. Wie lautet Bay VRS 60, 391 genau? Hier der Text: § 9 Abs. 1 StVO: ...Wer nach rechts abbiegen will, hat sein Fahrzeug möglichst weit rechts einzuordnen. Dabei ist auch gleichzeitiges Rechtsbbiegen in mehreren Fahrtstreifen trotz des o.a. Einordnungsgebotes zulässig (Bay VRS 60, 391), bei entsprechender Fahrbahnbreite im Interesse besserer Ausnutzung des großstädtischen Verkehrsraumes, soweit ohne Verstoß gegen das Verbot vermeidbarer Behinderung anderer möglich, auch über das paarweise Abbiegen hinaus (dreispurig) (KG NZV 89,363).


[ Nach oben ]

Zu: Zweispurig abbiegen

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 23.09.02 08:50

Du zitierst Rechtsprechung, die aus den einschlägigen Bestimmungen abgeleitet wurde. Dabei handelt es sich in der Regel um obergerichtliche Urteile und Beschlüsse, die sich aus der Auslegung der Gesetzestexte ergeben haben. Bei analog gelagerte Fällen werden dann diese Urteile als Entscheidungshilfe bzw. -grundlage herangezogen.

Wenn die Sachverhalte vergleichbar sind, ist die Argumentation der Versicherung für mich nicht nachvollziehbar. Ggf. hilft hier nur die Einschaltung eines Anwalts.


[ Nach oben ]

Zu: Zweispurig abbiegen

angehängt von Martin Weber [Kontakt]
am 23.09.02 09:12

Steht das nicht auch hier in § 7(1): http://www.hardys-fahrschule.de/stvo0610.htm Wie zitiert man das richtig?


[ Nach oben ]

Zu: Zweispurig abbiegen

angehängt von Martin Weber [Kontakt]
am 23.09.02 11:04

(1) Auf Fahrbahnen mit mehreren Fahrstreifen für eine Richtung dürfen Kraftfahrzeuge von dem Gebot, möglichst weit rechts zu fahren (§ 2 Abs. 2), abweichen, wenn die Verkehrsdichte das rechtfertigt. Fahrstreifen ist der Teil einer Fahrbahn, den ein mehrspuriges Fahrzeug zum ungehinderten Fahren im Verlauf der Fahrbahn benötigt. Gilt das auch auf dem mittleren, wenn es sich um drei Fahrstreifen handelt, von denen einer als Rechtsabbiege, einer als Linksabbiegespur und einer gar nicht makiert ist.

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk