... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Rote Ampel in der Probezeit

hinzugefügt von Lena [Email: Keine]
am 30.09.02 13:23

Hallo!

Ich hoffe, es kann mir hier jemand weiterhelfen!
Ich wurde vor etwa 2 Wochen an einer roten Ampel in der Innenstadt geblitzt. Es war gerade erst umgesprungen, allerdings kann ich nicht einschätzen, wie lange da so eine Sekunde dauert (das ist ja anscheinend die Grenze).
Ich befinde mich noch in der Probezeit und das Auto ist auf meine Mutter zugelassen. Bringt es da etwas, zu sagen, dass sie gefahren ist, wenn sie da mitmacht? Dann würde sie die Punkte kriegen und ich bezahl die Strafe. Oder sehen die normalerweise schon das Gesicht auf dem Foto?
Wenn ich es auf mich nehme, was würde mich dann erwarten? Nachprüfung doch mit Sicherheit, oder? Wie teuer ist das?

Vielen Dank im Voraus für eine hoffentlich schnelle Antwort!!!

Lena


[ Nach oben ]

Zu: Rote Ampel in der Probezeit

angehängt von wolf [Email: Keine]
am 30.09.02 13:34

das foto wird erst entwickelt wenn deine mutter die den anhörungsbogen erhält keine aussagen macht und somit der/die fahrer/in ermittelt werden muss.

gibt sie's gleich zu, wird sie das bußgeld zahlen müssen und du kannst es ihr zurückgeben.

in einem anderen fall hat sogar die mutter den führerschein für das zu schnelle fahren ihres sohnes abgegeben. da wurde auch nicht anhand des fotos geprüft ob männlein oder weiblein usw... :-)


[ Nach oben ]

Zu: Rote Ampel in der Probezeit

angehängt von Lena [Email: Keine]
am 30.09.02 13:48

Hallo Wolf!

Danke, dass du so schnell geantwortet hast!!!
Das ist doch schon mal ne positive Nachricht. Hast du ne Ahnung, was sie dann erwarten würde, wenn sies auf sich nimmt? Ab wann kriegt sie den Führerschein abgeknöpft? Weil das wäre glaub ich die Schmerzgrenze, ab der sie nicht mehr für mich in die Bresche springen würde.

Lena


[ Nach oben ]

Zu: Rote Ampel in der Probezeit

angehängt von Andreas [Kontakt]
am 30.09.02 14:09

Bei mehrals einer Sekunde wird es zu einem Fahrverbot kommen, vorher gibt es nur eine Geldbuße und Punkte.

Gruß
Andreas


[ Nach oben ]

Zu: Rote Ampel in der Probezeit

angehängt von Lena [Email: Keine]
am 30.09.02 14:13

Dann heißt es jetzt abwarten und hoffen, dass es weniger war, als eine Sekunde, ich kann das nämlich nicht einschätzen...

Aber ganz vielen Dank für die Hilfe!!!


[ Nach oben ]

Zu: Rote Ampel in der Probezeit

angehängt von wolf [Email: Keine]
am 30.09.02 15:02

hi lena,

kannst uns ja mal berichten, wie es ausging.

viel erfolg!
gruß wolf

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk