... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

tricks bei alkohol?

hinzugefügt von bernd [Email: Keine]
am 10.10.02 19:45

also 1.2 promille hab ich gehabt...und nen kleinen unfall ... polizei war da.. blöd gelaufen halt. ich hab noch keine aussagen gemacht, gibt es irgendwelche trickreichen aussagen? paar lücken im gesetz wie man sich geschickt rausreden kann ... zumindest n stücken :/ also das einzige was mir bekannt ist: ich hab nichts getrunken sondern mir wurde was ins glas gekippt.. bzw man wollte mich abfüllen. wenn jemand noch was weiß wäre ich sehr dankbar


[ Nach oben ]

Zu: tricks bei alkohol?

angehängt von Andreas [Kontakt]
am 10.10.02 20:12

>[Zitat:] "ich hab nichts getrunken sondern mir wurde was ins glas gekippt.. bzw man wollte mich abfüllen."

...und wer soll dir das glauben? Solche Aussagen entlocken einem Staatsanwalt oder einem Richter nur ein müdes Lächeln. In so einem Fall gibr es eigentlich keine Ausreden, die gemessene BAK von 1,2 Promille ist Beweis genug. Es wird alles seinen geregelten und in diesem Fall auch gerechten Gang gehen.

Gruß
Andreas


[ Nach oben ]

Keine Ausreden

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 10.10.02 20:18

Mit 1,2 Promille bist Du handfest in einer Straftat drin (§ 316 StGB "Folgenlose Trunkenheitsfahrt"). Da hilft alles Rausreden nichts; die Ausreden sind bereits samt und sonders bekannt.

Du ganz allein bist dafür verantwortlich, dass Du mit einem solchen Alkoholpegel noch gefahren bist. Außerdem kann braucht erzählen, dass er bei 1,2 Promille noch nichts gemerkt hätte, es sei denn, er ist Gewohnheitstrinker.

Aber auch da ist es irgendwann einmal an der Zeit, dass diese Leute erwischt werden, bevor Schlimmeres (fahrlässige Körperverletzung oder Tötung im Straßenverkehr, Straßenverkehrsgefährdung usw.) passiert.


[ Nach oben ]

Sorry!

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 10.10.02 20:21

>[Zitat:] "Außerdem kann braucht erzählen.."

Muß natürlich heißen: Außerdem braucht keiner erzählen..


[ Nach oben ]

Zu: tricks bei alkohol?

angehängt von bernd [Email: Keine]
am 10.10.02 21:59

es geht mir ja gar net drum wie lang der verdammte schein weg ist und wieviel strafe ich zahl sondern ob meine versicherung zahlt.. ich weiß selber dass ich riesen mist gebaut hab.. und nein ich bin kein gewohnheitstrinker


[ Nach oben ]

Zu: tricks bei alkohol?

angehängt von HeLi [Email: Keine]
am 10.10.02 22:39

"Wo rohe Säfte sinnlos walten,
da kann sich auch kein Schwips entfalten!"


[ Nach oben ]

Zu: tricks bei alkohol?

angehängt von Jack Daniels [Email: Keine]
am 11.10.02 02:02

Deine Versicherung bezahlt erstmal und holt sich dann über Regress bis zu 5000€ zurück,die halten sich an Fakten und das sind deine 1,2Promille ohne wenn und aber.


[ Nach oben ]

tricks bei alkohol?

angehängt von Milan [Email: Keine]
am 13.10.02 23:53

1,2 Promille und Unfall klingen bei mir im Regelfall nach einer § 315c StGB - Gefährdung des Straßenverkehrs


[ Nach oben ]

Überlesen

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 14.10.02 07:48

@Milan
Das mit dem Unfall hatte ich überlesen. Dürftest recht haben;-).

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk