... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

21 zu schnell auf der Autobahn - was tun

hinzugefügt von Ottfried [Kontakt]
am 17.10.02 18:54

Ich fuhr im Juli auf der Autobahn Richtung Hannover an einem festen Starenkasten vorbei, der mich in einer 100-er-Zone mit 125 kmh gemessen hat. Nach Abzug kam vor drei Wochen der Bescheid mit 121 kmh - nach Abzug. Ich bin nicht der Halter des Fahrzeuges, sondern ein Familieangehöriger. Angaben zur Sache machten wir bei dem Anhörungsbogen nicht, um über die Verjährungsfrist zu kommen.
Doch eine Woche vor Ablauf stand nun ein Polizist vor unserer Haustüre und hat gezielt nach mir gefragt und das Bild gezeigt. Identifiziert wurde ich anscheinend schon von der Polizei selbst. Noch in der Zeit wurde ich jetzt in die Polizeidienststelle geladen, um mich zu dem Fall zu äußern.
Gibt es noch eine Möglichkeit um dem einen Punkt, der ja angedroht ist rumzukommen? Das Bild ist gestochen scharf, leider! Ich bräuchte einen Rat, ob es noch eine Möglichkeit gibt, über die Verjährung zu kommen!


[ Nach oben ]

Zu: 21 zu schnell auf der Autobahn - was tun

angehängt von Mischa [Kontakt]
am 17.10.02 19:13

Solange noch kein Anhörungsbogen an dich selbst geht, läuft die Verjährungsfrist weiter.
Impf deine Verwandten, Bekannten und Nachbarn, dass sie dich auf dem Foto nicht erkennen.
Folge keiner Einladung zur Polizei und öffne die Tür nicht.
Noch haben sie dich nicht einwandfrei identifiziert und wenn das so bleibt bist du bald raus.

Gruss Mischa

Website: http://www.silbertruhe.com


[ Nach oben ]

Zu: 21 zu schnell auf der Autobahn - was tun

angehängt von Ottfried [Email: Keine]
am 17.10.02 23:52

Hallo Mischa,

Danke für den Tipp. Aber bist Du Dir 100-% sicher, dass ich nicht der Einladung bzw. der Vorladung der Polizei folgen muss. Die Tür war nun mal geöffnet worden, so dass dies schon geschehen ist. ...nicht dass die dann kommen und mich belangen können, weil ich nicht bei der Polizei gewesen war...

Danke
Ottfried

P.S.: Hat jemand noch weitere Tipps?


[ Nach oben ]

Zu: 21 zu schnell auf der Autobahn - was tun

angehängt von Matte [Kontakt]
am 18.10.02 00:44

Nein, es hat keine rechtlichen Ko9nsequenzen für dich dieser Vorladung folge zu leisten. Einfach nicht hin gehen, selbst wenn sie versuchen sollten dich einzuschüchtern.

Gruss Matte


[ Nach oben ]

Zu: 21 zu schnell auf der Autobahn - was tun

angehängt von Grobi [Email: Keine]
am 18.10.02 10:38

@ottfried: 1. Du mußt einer "Einladung" der Polizei nicht Folge leisten. Einer "Vorladung durch den Staatsanwalt schon.

2.Wenn der Polizist an der Tür dich direkt mit dem Tatvorwurf konfrontiert hat, so ist die Verjährung dadurch unterbrochen. Hat er dich als Zeuge vernommen, läuft die Verjährung weiter.

Grobi


[ Nach oben ]

Zu: 21 zu schnell auf der Autobahn - was tun

angehängt von Ottfried [Email: Keine]
am 21.10.02 17:45

Danke für die Tipps.

Ich bin gespannt, wie es ausgeht. Ich habe aber vielleicht einen Fehler gemacht, da mir ein in dieser Hinsicht kompetenter Bekannter geraten hat, dass ich den Herrn, der vor unserer Tür stand zumindest mal anrufen sollte.
Das habe ich gemacht und damit unter Umständen einen Fehler, weil man ein Telefonat auch als Anhörung ansehen könnte. Darüber streiten sich die Geister!
Was ist Eure Meinung? - Der Polizist sagte mir, dass ich von anderer Seite eindeutig indentfiziert wurde und er auch ohne meine Präsenz vor Ablauf der Verjährung einen Bogen an mich verschicken will. Kommen bräuchte ich nicht mehr...

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk