... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Kleiner Crash

hinzugefügt von flo2k [Email: Keine]
am 27.10.02 20:51

hallo leute ich hab da ein "kleines" problem ! Ich wollte vorhin wenden war aber bissel zuschnell dabei und bin ich geradeaus in einen Fahrradständer gerutscht mit dem Auto dieser ist nur leicht beschädigt genauso wie mein Auto , die Reife haben halt gequietscht und es hat schon ein kleinen schlag gegeben . Ich habe es nun bei der Polizei gemeldet . Muss ich mir jetzt sorgen machen als Fahranfänger bzg. meines Führerscheins ? !


[ Nach oben ]

Zu: Kleiner Crash

angehängt von flo2k [Email: Keine]
am 28.10.02 08:46

bitte helft mir !


[ Nach oben ]

Zu: Kleiner Crash

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 28.10.02 09:11

Die Meldung bei der Polizei war grundsätzlich richtig. Da Du einen Fremdschaden (Fahrradständer) angerichtet hast und Dir der Eigentümer des Fahrradständers (Geschädigter) wohl nicht bekannt war, hast Du damit ggf. eine Strafanzeige wegen Verkehrsunfallflucht gegen Dich vermieden. In erster Linie wird nun die Schadensersatzpflicht zu regeln sein. Da es sich bei dem beschädigten Fahrradständer vermutlich um einen Bagatellschaden handelt, dürfte es zur Vermeidung der Rückstufung bei Deiner Haftpflichtversicherung wohl das Sinnvollste sein, den Schaden selber zu übernehmen. Ggf. ist eine Rücksprache mit Deiner Versicherung zu empfehlen.

Ob der Unfall Auswirkungen auf die Tatsache hat, dass Du Dich offensichtlich noch in der Probezeit befindest, hängt davon ab, ob die Polizei ggf. eine Unfallanzeige fertigt und von der darin getroffenen Anschuldigung. Sollte sich eine eventuelle Sanktion nur als Verwarnung auswirken, hätte dies keinen weiteren Einfluss auf Deine Probezeit. Auskunft kann Dir hier nur die Polizei geben.


[ Nach oben ]

Beschreibung der Örtlichkeit und Umstände?

angehängt von Uwe Brandt [Kontakt]
am 28.10.02 09:23

Das kann so pauschal nicht gesagt werden ...

So aus der Schilderung würde ich sagen: Nein!

Für einen Fahranfänger (Fahrerlaubnis auf Probe) wäre von Relevanz, ob ihm eine bußgeldbewerte Verkehrs-Ordnungswidrigkeit, die zum Unfall führte, zur Last gelegt werden kann. Werden (zum ersten Mal) Punkte fällig, steht die Teilnahmeverpflichtung an einem Aufbauseminar und die Verlängerung der Probezeit zu befürchten.

"Kritisch" wird es also, wenn der Unfall wegen einer "schwerwiegenden Zuwiderhandlung" gegen Vorschriften der StVO begangen wurde. Hierzu sind die konkreten Umstände des Einzelfalls zu prüfen.

Beispiel:

Der Unfall passierte in einer angezeigten Gefahrenstelle mit nachweislich zu hoher Geschwindigkeit...

= Bußgeldkatalog lfd. Nr. 8: "Mit zu hoher, nicht angepasster Geschwindigkeit gefahren trotz angekündigter Gefahrenstelle, bei Unübersichtlichkeit, an Straßenkreuzungen, Straßeneinmündungen, Bahnübergängen oder bei schlechten Sicht- oder Wetterverhältnissen (z. B. Nebel, Glatteis)" ... Regelsatz bei Sachbeschädigung 75 Euro sowie 3 Punkte.

Auch Verstöße im Bereich Vorfahrt, Abbiegen, Abstand, Überholen, Alkohol etc. wären (mindestens) im Bußgeldbereich.

Wird hingegen nur ein Verwarnungsgeld bis 35 Euro fällig, so hat dies keine weiteren fahrerlaubnisrechtlichen Konsequenzen für Dich.

Es kommt also darauf an, welcher Tatbestand Dir vorgeworfen werden kann...

Beschreib die Örtlichkeit mal genauer ... Geschwindigkeitsbeschränkung? Innerorts? Gefahrenstelle? Kreuzung? Kurve? Andere Fahrzeuge involviert?


[ Nach oben ]

Zu: Kleiner Crash

angehängt von flo2k [Email: Keine]
am 28.10.02 12:06

naja es war so ich , war ja bei der polizei und hab gefragt als ich dies meldete der polizist meinte es sei ja kein unfall ... er schickte mich zum ordnungsamt , die meinten des wäre irgendeine Zivilsache , heisst das jetzt also ich brauch mir keine gedanken machen bzg. meines führerschein ich hab ja keinen Verletzt etc. Polizei war auch net da und der Schaden ist lächerlich ?!


[ Nach oben ]

Zu: Kleiner Crash

angehängt von flo2k [Email: Keine]
am 28.10.02 12:08

ich wollte ausfahrt herauswenden warum ichs noch probiert hab weiss ich auch net es war hat nass und es hat ja gestürmt da bin ich gegen den fahrradständer gerutscht , ich hab mich halt total verschätz ich bin dann halt zur polizei den rest kennt ihr ja , der polizist hat lediglich meine addresse aufgenommen , falls sich jemand meldet wegen dem schaden , ...


[ Nach oben ]

Verständnisvolle Polizei

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 28.10.02 12:40

Na, dann brauchst Du Dir wohl wegen Deines Führerscheins keine Gedanken zu machen:-)).


[ Nach oben ]

Zu: Kleiner Crash

angehängt von flo2k [Email: Keine]
am 28.10.02 15:23

Außerdem ist außer bissel Kühlwasser vom Kühler nichts mehr zu sehen weder Bremsspurt noch sonst irgendwas ?!


[ Nach oben ]

Zu: Kleiner Crash

angehängt von flo2k [Email: Keine]
am 28.10.02 15:24

ich denk mal "außer" einer nachschulung hätte mir ja eh nichts passieren können oder ?


[ Nach oben ]

Zu: Kleiner Crash

angehängt von flo2k [Email: Keine]
am 29.10.02 14:25

also nach diesen umständen brauch ich mir keine sorgen machen oder ?!


[ Nach oben ]

Keine Folgen ...

angehängt von Uwe Brandt [Kontakt]
am 29.10.02 14:29

Ich sehe auf Grundlage Deiner Postings hinsichtlich evt. fahrerlaubnisrechtlicher Konsequenzen keine.


[ Nach oben ]

Folgen?

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 29.10.02 20:13

@flo2k: Wie oft willst Du das denn noch hören, dass es vermutlich (genau wissen tun wir das auch nicht, da keiner von uns dabei war;-)) keine Folgen hat?

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk