... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Ab wann wird geblitzt?

hinzugefügt von Tobias [Email: Keine]
am 11.01.01 17:01

Hallo, ich habe 3 Fragen: (1) Ab welcher Geschwindigkeit wird im allgemeinen geblitzt. (2) Wie hoch ist die Toleranzgrenze? (3) Wenn ich 2 mal mit einer Geschwindigkeitsüberschreitung von über 10 km/h (aber unter 20 km/h)innerhalb von geschlossenen Ortschaften erwischt werde, welche Folgen hat dies auf einen Fahrer mit Führerschein auf Probe? Gruß Tobias


[ Nach oben ]

Zu: Ab wann wird geblitzt?

angehängt von Webmaster (webmaster@fahrschule-knittel.de)
am 11.01.01 19:04

Hallo Tobias!
  1. ...ich denke mal, Messungen ab einer Überschreitung um 10 km/h dürften wohl realistisch sein. Hier im Forum war aber auch einmal ein Betroffener mit lediglich 7 km/h zuviel...

  2. Gleiche Antwort wie im vorherigen Thread:

    Die Meßtoleranzen und -genaugkeiten sind abhängig vom eingesetzten Meßverfahren. Je nach Gerät (und weiteren Umständen) können sich unterschiedliche Toleranzen ergeben. Die Festlegung einer Meßtoleranz obliegt letztlich dem Tatrichter bei der Beurteilung des Falles. Grundsätzlich sind nur geeichte Geräte zur Geschwindigkeitsmessung einzusetzen - andere (nicht geeichte) Geräte können zwar auch eingesetzt werden, dann sind jedoch ggf. größere Toleranzwerte zu bestimmen. Die Eichtoleranzen der einzelnen Meßgeräte werden von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) festgelegt. Die Gültigkeit einer Messung ist dann gegeben, wenn die vorgeschriebenen Fristen zu Eichung des eingesetzten Gerätes eingehalten wurden (...wenn nicht: ggf. höhere Toleranzwerte). Die Toleranzen derzeit eingesetzter Geschwindigkeitsmeßgeräte betragen nach PTB im Radar-, Laser- und Lichtschrankenverfahren: 3 km/h für Geschwindigkeiten bis 100 km/h sowie 3% für Geschwindigkeiten über 100 km/h (aufzurunden auf eine ganze Zahl).

  3. So lange eine Geschwindigkeitsüberschreitung "nur" mit einem Verwarnungsgeld bis 75 DM sanktioniert wird, hat dies für den Fahranfänger (Fahrerlaubnis auf Probe) keine weiteren Konsequenzen.

Website: http://www.fahrschule-knittel.de

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk