... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Belgischer Führerschein

hinzugefügt von Schroeder [Email: Keine]
am 26.01.01 14:26

Mal folgende Frage, ich besitze einen mit 10 Punkten in Flensburg "garnierten " deutschen Klasse 3 Führerschein und habe nun in den letzten Monaten in Belgien gelebt und während dieser Zeit dort die Klassen C/ CE dazugemacht. Nun habe ich einen Belgischen Führeschein der Klassen B/C/CE darf ich mit dem Teil in Deutschland normal weiterfahren oder muss ich ihn umtauschen und vor allem bekomme ich dabei Probleme wegen der noch vorhandenen 10 Punkte ? Oder kann ich einfach auch wenn ich wieder in Deutschland wohne mit dem Belgischen Führerschein weiterfahren ohne ihn umzutauschen ? Ich habe in Deutschland keinen Führerscheinentzug und kein Fahrverbot. Falls dem ist, bekäme ich dann trotzdem Punkte wennes mal blitzt ? Danke für Eure Antworten Thorsten


[ Nach oben ]

Zu: Belgischer Führerschein

angehängt von Webmaster (webmaster@fahrschule-knittel.de)
am 28.01.01 07:31

Hallo :-)

Dieser Fall könnte u.U. ein "größeres" Problem darstellen, aber der Reihe nach:

Du bist im Besitz einer bundesdeutschen Fahrerlaubnis der Klasse 3. Im Verkehrszentralregister (VZR) sind insg. 10 Punkte eingetragen. Du bist nach Belgien übergesiedelt und hast dort die Fahrerlaubnisklassen C und CE erworben. Die belgischen Behörden haben in den neuen EU-Führerschein die Klassen B/C/CE eingetragen.

An dieser Stelle muß ich ein paar Fragen stellen:

Wurde von Dir in Belgien ein Wohnsitz (Meldeadresse) begründet, und wenn ja, für welchen Zeitraum?? Waren es mindestens 185 Tage??

Wurde den belgischen Behörden der Vorbesitz der bundesdeutschen Fahrerlaubnisklasse 3 angezeigt?? Wurde der bundesdeutsche Führerschein von den belgischen Behörden (zur Herausgabe des neuen EU-Führerscheins) eingezogen?? Oder bist Du derzeit im Besitz von zwei Führerscheinen??

Im "Normalfall" hätte es wie folgt ablaufen müssen: Betreffender meldet Wohnsitz in Belgien an (min. 6 Monate) und beantragt den Erwerb der Fahrerlaubnis der Klasse C/CE. Bewerber teilt den örtlichen Behörden mit, daß er im Besitz der bundesdeutschen Klasse 3 sei. Kein Problem, die belgischen Behörden stellen einen neuen EU-Führerschein aus (unter Berücksichtigung des Vorbesitzes). Vor Herausgabe des neuen EU-Führerscheins muß der bundesdeutsche Führerschein bei den belgischen Behörden abgegeben werden. Diese senden den (alten) Führerschein an diejenige Fahrerlaubnisbehörde zurück, die den deutschen Führerschein ausgestellt hat. Gleichzeitig erhalten die deutschen Behörden Kenntnis, daß Person "X" nun im Besitz einer belgischen Fahrerlaubnis ist - die Registereintragungen beim Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) sind damit der belgischen Fahrerlaubnis, bzw. dessen Inhaber, zuordbar. Die Person "X" ist im Besitz nur eines Führerscheins (vgl. § 8 FeV)! Da es sich hierbei um einen EU-Führerschein handelt, braucht der Inhaber auch bei Wohnsitzwechsel innerhalb der EU/EWR nicht umzuschreiben. Der EU-Führerschein wird in D unbeschränkt anerkannt.

Website: http://www.fahrschule-knittel.de


[ Nach oben ]

Zu: Belgischer Führerschein

angehängt von Schroeder (Email-Adresse unbekannt)
am 28.01.01 15:04

vorab mal dnake für die Antwort,! Es ist gelaufen wie im zweiten Teil Deines Textes beschrieben Ich bin in Belgien regulär mit 1 Wohnsitz angemeldet und in D seit ca 16 Monaten abgemeldet. Den deutschen FS Klasse 3 musste ich in Belgien abgeben als ich den Belgischen FS bekommen habe. Ich will nun ja noch garnicht nach D zurück und komme aber ab und zu mit meinem Belgischen FS nach D wo ich ja nur die Klasse 3 hatte. Deshalb war die Frage eher so zu verstehen dass falls ich in D mit einem ausländischen LKW fahre und noch immer den ersten Wohnsitz im Ausland habe ich dennoch punkte oder sonstige Probleme " Fahren ohne FE" oder ähnliches zu erwarten hätte weil irgendwer auf die Idee kommt das Belgische Scheinchen sei in Deutschland ungültig. Kannst Du mir nun auch noch verraten ob ich den belgischen FS z.B bei einem Umzug nach Italien dort umschreiben lassen muss oder bis zur nächsten Verlängerungsuntersuchung in 4 Jahren mit dem Belgischen FS fahren kann


[ Nach oben ]

Zu: Belgischer Führerschein

angehängt von Webmaster (webmaster@fahrschule-knittel.de)
am 29.01.01 20:22

Hallo :-)

>"habe ich dennoch punkte oder sonstige Probleme "Fahren ohne FE" oder ähnliches zu erwarten?"

Nach Deiner Schilderung wurde der Führerschein korrekt umgeschrieben. Wichtig ist, daß der alte bundesdeutsche Führerschein bei den zuständigen Behörden in Belgien abgegeben wurde. Damit bist Du nicht unrechtmäßiger Inhaber eines "Doppelführerscheins" sondern rechtmäßiger Inhaber einer EU-/EWR-weit anerkannten EU-Fahrerlaubnis. Ein solcher Führerschein wird in Deutschland unbeschränkt anerkannt und braucht auch bei Wohnsitzwechsel nach Deutschland oder Italien nicht umgeschrieben zu werden...

Wichtig: Schau Dir bitte nochmal die §§ 28 und 29 der Fahrerlaubnis-Verordnung hier auf dem Server an - diese §§ enthalten (deutsche) Sonderbestimmungen für Inhaber ausländischer Fahrerlaubnisse (Anerkennung von EU-Fahrerlaubnissen / Verfahren bei EU-Fahrerlaubnissen).

Website: http://www.fahrschule-knittel.de

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk