... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Fristgerechte Kündigung??

hinzugefügt von Grisu [Kontakt]
am 20.12.02 10:17

Folgendes Problem:

- Schreiben Versicherung mit Ankündigung der Beitragserhöhung zum 01.01.2003 - kein genaues Datum, sondern nur "im November 2002"

- Posteingang bei mir nicht vor dem 26.11.2002 - genaues Datum nicht mehr bekannt, aber sicher nicht früher, da ich am selben Abend einen Versicherungsvergleich im Internet gestartet habe und eine eMail mit diesem Datum im Eingangskorb habe

- Kündigung der Versicherung per Fax am 18.12.2002 und zusätzlich per Brief am 19.12.2002

- Anruf des Versicherungsvertreters am 19.12.2002 abends mit der Mitteilung: die Frist wurde nicht eingehalten!!

Wer kann weiterhelfen?


[ Nach oben ]

Schwierig

angehängt von Uwe Brandt [Kontakt]
am 20.12.02 10:37

Hier ein Text vom Südwestrundfunk (swr.de):

>[Zitat:] "Gelegenheit zur Kündigung

Eine ordentliche Kündigung ist jeweils zum Jahresende möglich. Dazu sollten Sie die Frist bis zum 30. November nicht versäumen. Darüber hinaus ist auch eine Kündigung möglich, wenn der Versicherer die Prämien erhöht. Sie können innerhalb eines Monats nach Erhalt des Schreibens, das über die Erhöhung der Versicherungsbeiträge informiert, kündigen. Die Kündigung wird dann zum Termin der Beitragserhöhung wirksam.

Wenn Sie ein neues Auto erwerben - egal ob Neu- oder Gebrauchtwagen, können Sie Ihre alte Kfz-Versicherung kündigen und eine neue abschließen. Außerdem ist auch nach einem Schadensfall eine Kündigung möglich.

Die schriftliche Kündigung sollten Sie per Einschreiben an den Versicherer schicken. Achten Sie darauf, erst dann zu kündigen, wenn Sie den neuen Vertrag in der Tasche haben."


Die Datierung "im November 2002" ist eine Frechheit, wobei zu bemerken ist, dass m.E. einzig der Eingang des Schreibens, also der Zeitpunkt des Erhalts relevant ist.

Die unklare Datierung hat - wie hier zu sehen ist - seinen Zweck voll erfüllt. Der Kunde soll offensichtlich die Kündigungsfrist geradezu versäumen. Nur so ist die Datierung zu deuten.

Bei dieser Konstellation kann ich nur zur Einschaltung eines Rechtsanwaltes raten. Wird sicherlich nicht einfach den Fristbeginn eindeutig festzuklopfen. Zudem kann es passieren, dass die Versicherung ausgerechnet von dieser einen Kündigung nichts weiss - auf wundersame Weise.


[ Nach oben ]

Gewusst wie: außerordentliche Kündigung

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 20.12.02 11:25

Sofern mit der Beitragsrechnung eine Beitragserhöhung verbunden ist, besteht zusätzlich ein außerordentliches Kündigungsrecht. Die Frist, innerhalb derer gekündigt werden kann, beträgt auch hier 4 Wochen, und zwar gerechnet ab Zugang des Erhöhungsschreibens beim Versicherungsnehmer.

Das bedeutet für den vorliegenden Fall:
- Entweder kann die Versicherung das Auslaufdatum ihres Schreibens nachweisen oder es steht auf dem Schreiben drauf, dann beginnt die 4-Wochen-Frist nach einer angemessenen Postlaufzeit von ca. 2 Tagen ab dem angenommen Einlaufdatum beim Kunden zu laufen,
- oder man bezieht sich auf die Formulierung "im November 2002" und geht in diesem Fall von dem für die Versicherung ungünstigsten Termin, nämlich dem 30.11. aus, so dass unter Hinzurechnung der obligaten 2 Tage Postlaufzeit die Versicherung sogar eine Kündigung, die erst am 02.01.2003 ausgesprochen wurde, noch akzeptieren muss.

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk