... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Fünf Jahren ohne FS - Probezeit?

hinzugefügt von Christian Bock [Kontakt]
am 09.02.01 13:02

Mir wurde die Fahrerlaubnis entzogen. Da ich mir fünf Jahre Zeit gelassen habe, die Fahrerlaubnis wieder zu erlangen, musste ich die theoretische und praktische Prüfung erneut bestehen. Jetzt habe ich einen EU-Führerschein erhalten, also nicht wieder den alten, ersten Führerschein. Gilt für mich nun wieder die zweijährige Probezeit, obwohl ich vor Entzug bereits fünf Jahre Auto gefahren bin? Wer weiß mehr?

Website: http://www.bock-digital.de


[ Nach oben ]

Zu: Fünf Jahren ohne FS - Probezeit?

angehängt von Webmaster (webmaster@fahrschule-knittel.de)
am 09.02.01 20:02

Hallo Christian :-)

Bei der Neuerteilung einer Fahrerlaubnis wird die Fahrerlaubnis grundsätzlich nicht auf Probe erteilt - dies erfolgt nur beim erstmaligen Erwerb einer Fahrerlaubnis (Ersterteilung). Wurde die Fahrerlaubnis entzogen, kann die Probezeit zwar erneut beginnen, jedoch nur im Umfang der "Restprobezeit", sofern die Fahrerlaubnis wegen eines Verstoßes während der Probezeit entzogen wurde. Kam oder kommt es dabei zur Anordnung eines Aufbauseminars, kann sich die Probezeit dazu noch zusätzlich um zwei Jahre verlängern.

Für die Berechnung der genauen Restprobezeit sind noch einige andere Faktoren zu berücksichtigen:

[...] Die Beschlagnahme, Sicherstellung oder Verwahrung von Führerscheinen nach § 94 der Strafprozeßordnung, die vorläufige Entziehung nach § 111a der Strafprozeßordnung und die sofort vollziehbare Entziehung durch die Fahrerlaubnisbehörde hemmen (Kommentar: "unterbrechen") den Ablauf der Probezeit. Die Probezeit endet vorzeitig, wenn die Fahrerlaubnis entzogen wird oder der Inhaber auf sie verzichtet. In diesem Fall beginnt mit der Erteilung einer neuen Fahrerlaubnis eine neue Probezeit, jedoch nur im Umfang der Restdauer der vorherigen Probezeit (§ 2a Abs. 1 StVG).

Website: http://www.fahrschule-knittel.de

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk