... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Abstandsmssungen

hinzugefügt von Lukas [Email: Keine]
am 03.02.03 18:14

Servus, Erstmal großes Lob an den Dienst hier, echt super. Ich habe da mal eine Frage zu Abstandsmssungen. Bei mir, praktisch direkt vor der haustür auf der Autobahn befinden sich 2 Abstandsmessungen an bzw. vor Brücken. Normalerweise gilt ja immer Halbe Tachogeschwindigkeit in m als einzuhaltender Abstand. Nun ist es auf diser Stercke fast unmöglich den Abstand von bei mir meist 60 m einzuhalten, da die Strecke sehr dicht befahren ist, und deshalb sehr oft einer vor mir reinzieht. Dann ist der abstand nur noch 30m. Also brems ich ab. Dann kommt gleich der nächste. Dann brems ich wieder ab, und dann kommt wieder einer. So brauch ich erstens viel Sprit, und zweitens ist sehr lange. Naja, lange Geschichte kurzer Sinn. Wird das bei der Absandsmessung breücksichtigt, wenn einer kurz davor vor mir reinfährt, oder wenn das keiner weis, wie Funktionieren die Dinger ?


[ Nach oben ]

Wird berücksichtigt

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 03.02.03 21:23

Die von Dir geschilderten Umstände werden berücksichtigt. Die Abstandsmessungen sind immer mit Verkehrsbeobachtungen verbunden. Dabei berücksichtigt der anwesende Beamte, der die Foto-Messeinrichtung manuell auslöst, solche kurzfristigen Auffahrer und Reindrängler.

In der Regel wird nur der fotografiert und beanstandet, der bereits über eine längere Strecke gedrängelt hat. Aus diesem Grund befindet sich die Messeinrichtung meist auf einem erhöhten Punkt, z.B. einer Brücke, um von dort eine bessere Übersicht zu haben. Als Tatnachweis werden dann auch regelmäßig 2 und mehr Fotos oder auch Videoaufnahmen gemacht.

Die oben geschilderte Vorgehensweise wird analog auch bei Nachfahren mit einem Kfz angewandt. Hier läuft meist die Videokamera zur Beweisicherung mit.


[ Nach oben ]

weitere Frage

angehängt von Lukas [Email: Keine]
am 03.02.03 22:59

Danke erstmal für die schnelle antwort. Bin ich verpflichtet, abzubremsen, wenn vor mir einer reinfährt um den abstand zu vergrößern, oder kann ich meine Geschwindigkeit beibehalten, und der Reinfahrer muss weiter vorfahren. Wie hoch ist die Strafe bei abstandsverstößen ?


[ Nach oben ]

Zu: Abstandsmessungen

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 04.02.03 09:19

Die Antwort auf die erste Frage lautet: sowohl als auch. Da die StVO dazu spezifisch nichts aussagt, regelt sich das Verhalten der beteiligten Parteien über § 4 Abs. 1 Satz bzw. § 1 Abs. 2 StVO.

Zu den Folgen: Abstandsverstöße werden geahndet abhängig von den Umständen mit Sätzen zwischen 25 und 150 €. Maximal kommen dazu 4 Punkte. Bei Gefahrguttransporten und Bussen mit Fahrgästen erhöhen sich die Beträge um 50 %.

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk