... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Fragen zwecks bevorstehender MPU!!!

hinzugefügt von Venus23 [Kontakt]
am 05.02.03 13:00

Hallo zusammen!

Da ich nun schon mal einen fetten Beitrag zu dem Thema von Johnny (Thema: MPU ja/nein?) geschrieben hatte, habe ich persoenlich auch noch mal ne Menge fragen!

Ich habe meinen Fuehrerschein schon fast zwei Jahre weg, habe ihn damals verloren, weil ich ne Anzeige bekam! Bevor hier irgendjemand etwas darauf sagt: "Ich bin mit Sicherheit nicht stolz darauf"...und ich habe das schon mehr als bereut! Mir wurde damals gesagt, dass ich Bluttests machen lassen soll und irgendwann hiess es dann halt, das ich ne MPU machen soll! Als ich diese dann machen wollte, wurden mir die tollen Bluttests nicht anerkannt, weil diese nicht unter "forensischen Bedingungen" statt gefunden haben! Also wurde mir eine Haaranalyse abgenommen. Diese war ungefaehr 10cm lang und somit waren noch Restbestaende zu finden. Nach dem ich dann das negative Gutachten bekommen hatte, wurde mir geraten "professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen und regelmaessig Screenings beim TUEV" machen zu lassen. Das mache ich jetzt schon bestimmt seit 9Mon. und bin nun wieder dabei den erneuten Antrag zu stellen!

Meine Fragen dazu: Werden mir die Screenings in der MPU auch ganz sicher anerkannt? Oder muss ich wieder mit ner Haaranalyse rechnen? Wenn es mit der MPU soweit ist, dann habe ich ja ca. ein Jahr lang die Drogenfreiheit nachgewiesen. Mir gehts nur darum: "Haaranalysen sind sehr teuer (bin auch noch in der Ausbildung) und ich moechte, das mir der Nachweis auch ganz sicher anerkannt wird!"

Was meint Ihr, wie koennten meine Chancen diesmal stehen da durch zu kommen! Bemuehe mich wirklich darum, setze mich mit meinem "sogenannten Problem" auseinander und gehe regelmaessig zu einer Psychologin!

Naja, falls Jemand Rat weiss...ich freue mich ueber jeden Kommentar!
Ach ja, noch was...den FSH muesste ich neu machen! Was meint Ihr, wie teuer wird so etwas ca. werden?

Vielen Dank!

P.S.))) Sorry, meine Tastatur ist auf "American Style" eingestellt, deshalb muss ich die Umlaute ausschreiben!


[ Nach oben ]

Hinweis und *hochschieb* :-)

angehängt von Uwe Brandt [Kontakt]
am 06.02.03 10:01

Hallo Venus23 ...

Hmmh, es wärte vielleicht besser, wenn Du Deine Fragen nochmals im Forum bei Verkehrsthek.de posten würdest. Ich schätze, dort ist eher mit reinem MPU-Fachpublikum zu rechnen...

Viel Glück :-)

Ach ja...

... Ähnlichkeiten vorhanden?


Venus23 aus der Zeichentrickserie "Sailor-Moon"


[ Nach oben ]

Zu: Fragen zwecks bevorstehender MPU!!!

angehängt von Darkblue [Email: Keine]
am 06.02.03 22:38

Oder H I E R


[ Nach oben ]

Zu: Fragen zwecks bevorstehender MPU!!!

angehängt von Betroffener [Email: Keine]
am 13.02.03 23:50

http://www.fahrerlaubnis.coolfreepages.com/ so habe ich das Problem gelöst...

Website: http://www.fahrerlaubnis.coolfreepages.com/

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk