... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Führerschein weg?

hinzugefügt von Helmut [Email: Keine]
am 26.02.03 08:34

Hallo zusammen,

ich bin am 22.03.2002 mit 128km/h auf der Landstraße geblitzt worden (erlaubt 100).

Am 21.01.2003 erneut auf der Autobahn mit 135 km/h, wo ebenfalls 100 erlaubt war.

Gehe ich recht in der Annahme, dass der Führerschein für 4 Wochen weg ist?

Da ich als Reisender viel unterwegs bin, ist es für mich wichtig zu wissen, ob es möglich ist, dies zu umgehen?

Vielen Dank für Ihre Auskunft!


[ Nach oben ]

Vermutlich!

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 26.02.03 09:05

Du musst wohl mit einem Fahrverbot von einem Monat rechnen.

Nach § 4 Abs. 2 BKat kommt ein Fahrverbot aufgrund beharrlicher Pflichtverletzung in der Regel in Betracht,wenn gegen den Führer eines Kfz wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung von mindestens 26 km/h bereits eine Geldbuße rechtskräftig festgesetzt worden ist und innerhalb eines Jahres seit Rechtskraft der Entscheidung eine weitere Überschreitung von mindestens 26 km/h begangen wird.

Nach § 4 Abs. 4 BKat besteht die Möglichkeit, von der Verhängung eines Fahrverbots ausnahmweise abzusehen und die Geldbuße angemessen zu erhöhen.

Hier solltest Du Dich mit der Bußgeldbehörde in Verbindung setzen.


[ Nach oben ]

Zu: Führerschein weg? Rückfrage an Peter!

angehängt von Helmut [Email: Keine]
am 26.02.03 09:14

Vielen Dank für die Antwort Peter.

Ich möchte nichts falsch machen, daher nochmal die Nachfrage bezüglich des "mit der Bußgeldbehörde in Verbindung setzen".

1) Wann ist der richtige Zeitpunkt (Vor Absenden des Anhörungsbogen, nach dem Bußgeldbescheid, oder wann ?)

2) Die Bußgeldbehörde ist doch der Landkreis, der mir den Anhörungsbogen zugeschickt hat. Kann dieser selbständig das Bußgeld höher setzen und auf das Fahrverbot verzichten, oder läuft dies über einen Richter. Woher weiß der von meinem ersten Vergehen?

Nochmals vielen Dank!!


[ Nach oben ]

Zu: Führerschein weg?

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 26.02.03 12:02

>[Zitat:] "1) Wann ist der richtige Zeitpunkt (Vor Absenden des Anhörungsbogen, nach dem Bußgeldbescheid, oder wann ?)"

Zuerst brauchst Du den Bußgeldbescheid. Vorher anzurufen, dürfte nichts bringen.

>[Zitat:] "2) Die Bußgeldbehörde ist doch der Landkreis, der mir den Anhörungsbogen zugeschickt hat. Kann dieser selbständig das Bußgeld höher setzen und auf das Fahrverbot verzichten, oder läuft dies über einen Richter. Woher weiß der von meinem ersten Vergehen?"

Der Landkreis kann, muss aber nicht die Bußgeldbehörde sein. Hier gibt es landesunterschiedliche Regelungen. Es ist durchaus möglich, dass der Landkreis das Bußgeldverfahren nur einleitet, den Vorgang dann jedoch z.B. an eine zentrale Bußgeldstelle o.ä. abgibt. Am besten abwarten und schauen, woher der Bußgeldbescheid kommt!

Die Möglichkeit, von der Ausnahmeregelung Gebrauch zu machen und das Bußgeld angemessen zu erhöhen, hat auch bereits die Bußgeldbehörde.

Vor Erlass des Bußgeldbescheids erfolgt regel- und routinemäßig eine Anfrage beim Verkehrszentralregister in Flensburg.


[ Nach oben ]

Zu: Führerschein weg? Danke!!

angehängt von Helmut [Email: Keine]
am 26.02.03 13:06

Danke! Hast mir sehr geholfen!

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk