... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Warnleuchte

hinzugefügt von KurtS [Email: Keine]
am 27.03.03 11:21

Wo muss die nach § 53a STVZO vorgeschriebene Warnleuchte aufgestellt werden? Gibt es dazu Regelungen oder Vorschriften?
Viele Grüße. KurtS


[ Nach oben ]

Zu: Warnleuchte

angehängt von Andreas [Kontakt]
am 27.03.03 11:31

§ 15 StVO:

Bleibt ein mehrspuriges Fahrzeug an einer Stelle liegen, an der es nicht rechtzeitig als stehendes Hindernis erkannt werden kann, so ist sofort Warnblinklicht einzuschalten. Danach ist mindestens ein auffällig warnendes Zeichen gut sichtbar in ausreichender Entfernung aufzustellen, und zwar bei schnellem Verkehr etwa in 100 m Entfernung; vorgeschriebene Sicherungsmittel, wie Warndreiecke, sind zu verwenden. Darüber hinaus gelten die Vorschriften über die Beleuchtung haltender Fahrzeuge


[ Nach oben ]

Zu: Warnleuchte

angehängt von KurtS [Email: Keine]
am 27.03.03 11:44

@Andreas

Der § 15 STVO ist mir schon klar (wenn ich nur ein Warndreieck habe). Meine Frage zielt auf die Warnleuchte für Fahrzeuge über 3,5 t zGG. Ist diese Leuchte neben dem Warndreieck aufzustellen oder auf halber Strecke zwischen Fahrzeug und Warndreieck oder direkt am Fahrzeug, z.B. bei Störungen an der Elt-Anlage?
Viele Grüße. KurtS


[ Nach oben ]

Keine konkreten Regeln

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 27.03.03 13:48

Die Warnleuchte ist ein zusätzliches Sicherungsmittel. Zu ihrer Aufstellung gibt es keine exakten Regelungen. Die Warnleuchte ist dort aufzustellen, wo sie die größtmögliche Wirkung entfaltet. Und das ist immer von den Umständen des Einzelfalls abhängig.


[ Nach oben ]

Zu: Warnleuchte

angehängt von O.Leuker [Email: Keine]
am 27.03.03 13:56

Das Aufstellen von Warnleuchten wird vorgeschrieben durch UVV-Fahrzeuge (Berufsgenossenschaften !)

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk