... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Unfall bei Rückwärtsfahren - wer hat sch

hinzugefügt von french [Email: Keine]
am 08.04.03 15:01

Unfall bei Rückwärtsfahren - wer hat schuld? Hatte ienen unfall beim rückwärtseinpacken von strasse auf seitlich gelegenen Parkplatz. dabei bin ich einem PKW der als ich stehengeblieben bin bis auf max. 30cm auf mich aufgefahren ist, beim rückwärtslosfahren draufgefahren, da ich ihn beim blick durch die heckscheibe und im spiegel meines Bullis nicht sehen konnte. mir wird nun vorgeworfen: "Sie liessen beim Rückwäertsfahren die Ihnen obliegende besondere Vorsicht ausser Acht. Es kam zzum Unfall." und ich soll ein bussgeld von 60,- Euro zahlen, ich habe nun die möglichkeit dazu stellung zu nehmen, wie gehe ich am besten vor? Danke!


[ Nach oben ]

Zu: Unfall bei Rückwärtsfahren - wer hat sch

angehängt von Gast [Email: Keine]
am 08.04.03 20:34

Die Kohle überweisen und das nächste Mal beim Rückwärtsfahren besser aufpassen.

Aus meiner Sicht gibt es an dem Vorwurf nichts zu rütteln.

That´s life an Life isn´t so easy.


[ Nach oben ]

Zu: Unfall bei Rückwärtsfahren - wer hat sch

angehängt von Tovi [Email: Keine]
am 08.04.03 22:07

Jup, wirst nicht drumherum kommen zahlen zu müssen.
Hast halt besondere Sorgfaltspflichten beim Rückwärtsfahren.
Gruß,
Tovi


[ Nach oben ]

Zu: Unfall bei Rückwärtsfahren - wer hat sch

angehängt von Jessi [Kontakt]
am 22.04.03 08:57

@ Tovi was ist den, wenn jemand rückwärtswärt, und der andere Vorwärts, ich find es ziemlich blöd diese Verordnungen. Wer Rückwärts fährt ist schuld, brauch doch nur jemand mit zubekommen, der brettert dann auf den Parkplatz wie bekloppt, und ich ramme ihn dann, aber ich bin ja dann schuld. Also könnte ich jetzt hergehen, ich seh jemanden, der Rückwärts fährt,fahre dahin, und es knallt, aber der andere ist ja dann schuld, ist ne komische Rechtsprechung, genauso wie mit dem Auffahren.


[ Nach oben ]

Zu: Unfall bei Rückwärtsfahren - wer hat sch

angehängt von Danny [Email: Keine]
am 24.04.03 15:01

Hier gibt es eine eindeutige Schuldsprechung. Leider ist es so das derjenige der auf ein STEHENDES hinderniss auffährt schuldig ist. Hier ist nix zu machen. Ob er nun hin gefahren ist nachdem du deinen Parkversuch gestartet hast oder nicht ist egal. Fackt ist er stand und du bist drauf gefahren. Vielleicht hilft es mal zu fragen warum er nicht mal daran gedacht hat seine Huppe zu benutzen. Viele Fahrer warten auf sollche sachen um Ihr altes Auto zum Sparschwein zu machen.


[ Nach oben ]

Zu: Unfall bei Rückwärtsfahren - wer hat sch

angehängt von jessi [Kontakt]
am 28.04.03 10:35

Zu Danny, was ist den jetzt bitte, wenn der andere gefahren ist, und deshalb einen viel größeren Schaden verursacht hat?

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk