... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

peinlich peinlich

hinzugefügt von stef [Email: Keine]
am 10.04.03 06:31

innenstadt, die pseudo-coolen typen fahren mit ihren aufgemotzten kisten auf und ab. riesenfette reifen, noch fettere spoiler!

leider polizeikontrolle :-))

tja, der eine musste dann vor allen passanten seinen spoiler an ort und stelle abschrauben. hatte wohl keine ABE. man das war dem peinlich. ich fands göttlich komisch.


[ Nach oben ]

Zu: peinlich peinlich

angehängt von Tortenjan [Email: Keine]
am 10.04.03 09:14

So eine Storry hab ich auch auf Lager:
Es war schon dunkel. Ich fuhr innerorts schön vorschiftsmäßig 50 (oder nur wenig drüber;-)) als ein wahnsinnig aufgemotzter BMW, tiefergelegt bis zum geht nicht mehr und megabreiten Dünnreifen, mit ordentlich aufheulenden und dröhnenden Motor an mir vorbei zog. Eigentlich nichts besonderes, wenn nicht etwa 200 Meter weiter ein paar Schilder gestanden hätten:




(allerdings mit einer 10 in der Mitte)

Offensichtlich hatte der Fahrer mehr Augen für die Mädels an der Bushaltestelle gehabt als für diese Schilder. Die Folge war ein lautes Knarschen, ein recht imposanter Funkenflug und zwei ehemals sehr teuer aussehnde vollverchromte Auspuffrohre auf der Straße. Die Mädels an der Bushaltestelle haben sich gekrümmt vor lachen und auch ich konnte mir ein breites hämisches Grinsen nicht verkneifen.


[ Nach oben ]

Zu: peinlich peinlich

angehängt von mike [Email: Keine]
am 10.04.03 10:07

bei uns sind diese mega-tiefergelegten autos in der innenstadt ein verkehrshindernis. über jeden kleinsten hubbel, den ein normales auto locker mit 50 schafft, muss er im schritttempo drüberschleichen. vor jeder straßenbahnschiene vollbremsung.

die fliegen so tief, da kannste ameisen damit köpfen :-)


[ Nach oben ]

Zu: peinlich peinlich

angehängt von Tortenjan [Email: Keine]
am 10.04.03 12:59

Nicht nur die aufgemotzten BMWs sind für Gelächter gut. Auch ein Serienmodell hat mal für ähnliche Erheiterung gesorgt. Es war im Winter auf einer kopfsteinsteingepflasterten Straße. Vor einer Ampel gab es eine, für norddeutsche Flachlandverhältnisse recht beachtliche, Steigung. Es hatte schon ein wenig zu schneien angefangen, so daß es doch leicht rutschig war. Nun war diese Ampel leider rot als eine offensichtlich ziemlich teure Variante des o.g. Herstellers da längs wollte. Ich wollte mich gerade darüber ärgern, daß die Fußgängerampel just in dem Augenblick als ich ankam wieder auf rot umsprang. Im nachhinein war das aber gut, denn sonst hätte ich die Show wohl verpasst. Der Schlipsträger am Steuer (das Jakett war feinsäuberlich auf einem Bügel über der Rückbanck aufgehängt) wollte wohl mehreren Dutzend Pferden freien Lauf lassen. Die Anti-Schlupf-Regelung war anderer Meinung und zog die Zügel mächtig stramm zurück ---> Motor aus. Das Spielchen wiederholte sich noch zwei mal, dann war die Ampel wieder rot. Obwohl jetzt die Fußgänger wieder grün hatten, blieben alle stehen und warteten auf den zweiten Teil. Wir wurden nicht entteuscht. Auch die nächste n Versuche des, mittlerweile ziemlich rot angelaufenen, Fahrers wurden von der Elektronik eiskalt abgewiegelt. Die Menschenmenge an der Ampel wurde immer größer. Der Fahrer hatte sich mittlerweile eine neue Strategie überlegt und versuchte nun nur mit Standgas voran zu kommen. Eigentlich eine gute Idee, wäre die Kiste für die Steigung nicht zu schwer gewesen. Klassischer Fall von Motor abgewürgt. Nun hat sich laut hupend eine schäbige alte Ente hinter dem BMW auf den Weg gemacht und zog an selbigem vorbei. Aus irgendwelchen Gründen fing nun der BMW Fahrer an wie ein wildgewordener Affee auf sein Lenkrad einzudreschen :-)


[ Nach oben ]

nur ein Traum?

angehängt von HeLi [Email: Keine]
am 10.04.03 19:55

Bei uns schneit es gerade wider. Das mag manche davon abhalten, das Fahrrad zu benutzen. Trotzdem: Es wird auch wieder Frühling!

Folgende Situation:
Morgens im Berufsverkehr.
Verkehrsfluss von West nach Ost.
3 parallele Trassen:
Nördlich eine Bahnlinie.
In der Mitte eine Bundesstraße.
Südlich eine Gemeindeverbindung (besserer Feldweg).

Ich fahre mit meinem Fahrrad (fast allein) auf der GV. Links neben mir (Bundesstraße) eine schier endlose Schlange Blech. Jeder allein in seiner 5-Meter-Kiste. Noch weiter links die Bahn. Es fährt tatsächlich ein Zug in meine Richtung. Der Blick in die Fenster zeigt die Waggons fast leer. Mit dem Rad bin ich fast jeden Morgen schneller als der Stau auf der Bundesstraße. Während dieser Zeit gibt es genug Möglichkeit zum Denken (oder nur Träumen?): Wenn nun viele der Einzelpersonen im Pkw zur gleichen Zeit auf gleichem Weg das Rad oder die Bahn benutzen würden, dann kämen doch alle schneller an ihr Ziel. Ob der Blick der Stau-Pkw-Fahrer auch nach links geht zur Bahn oder nach rechts zum Radler? Beide überholen (Bahn und Radler). Sowohl links als auch rechts. Auf gemeinsamer Trasse wäre das verboten. Aber umsteigen? Ist das drin?

Gruß HeLi


[ Nach oben ]

wow

angehängt von Markus [Kontakt]
am 10.04.03 22:42

welch toller Thread...

Aber wir sehen uns... am nächsten Bahnübergang...

Oder wir hören uns... nachts um 3 Uhr wenn ich die Strasse hochfahre und zurückschalten muss...

(c;

Website: http://www.hessenblitzer.de

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk