... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Erfahrung mit MPU Verjährung

hinzugefügt von Stefan [Kontakt]
am 14.04.01 13:47

Hallo, hat schon irgendjemand Erfahrung mit der MPU Verjährung, also jemand der nach dieser 10 Jahresfrist den FS neu machen durfte ohne Aufforderung zur MPU? Also ich habe einen Verkehrsanwalt befragt und der meint das es 10 Jahre nach letztem Eintrag keine Probleme mehr geben sollte.(Wenn im VZR und Bundeszentralregister auch nichts mehr steht) Gruß Stefan


[ Nach oben ]

Zu: Erfahrung mit MPU Verjährung

angehängt von IAK e.V. (beratungsstelle@hotmail.com)
am 15.04.01 09:38

Wenn in den 10 Jahren auch kein Antrag auf Neuerteilung gestellt wurde, keine MPU absolviert wurde - dann sieht es ganz gut aus. In NRW ist dies derzeit übrigens anders. Dort gilt, dass 5 Jahre nach dem DELIKT ohne MPU alles OK ist. Noch gilt dies. Wahrscheinlich nicht mehr lang.

Website: http://mpu-praxis.de


[ Nach oben ]

Zu: Erfahrung mit MPU Verjährung

angehängt von Frank (Email-Adresse unbekannt)
am 15.04.01 16:26

Gibt es denn in NRW andere Verjährungsschriften als im rest der Republik????? Wohl kaum, also IAK.EV ihr streut hier falsche Tatsachen. Wenn ich falsch liege und ihr mir die Gesetzesgrundlage nennt, bin ich durchaus lernfähig!!!


[ Nach oben ]

Zu: Erfahrung mit MPU Verjährung

angehängt von IAK e.V. (beratungsstelle@hotmail.com)
am 16.04.01 09:08

by the way ! Ein Urteil vom Oberverwaltungsgericht oder Verwaltungsgericht Münster hat in NRW für diese Änderung gesorgt. Dies ist in Deutschland einzigartig. Da wir aber keine Rechtsberatung machen dürfen und können, sollte der Betroffene den Test machen. RA Hettenbach, www.verkehrsthek.de, kennt den Fall übrigens auch, da auch wir mehr als erstaunt waren. Wir kennen das Urteil bzw. Aktenzeichen leider nicht. Unser Mitglied fährt aber schon wieder. ERSTTÄTER - 1996 Trunkenheitsfahrt 1,7 Promille - 1998 negative MPU - 2001 fast genau 5 Jahre nach Delikt erneuter Antrag auf Neuerteilung seiner Fahrerlaubnis - GEFORDERT VON DER FÜHRERSCHEINSTELLE LEDIGLICH PRÜFUNG THEORIE UND PRAXIS ABLEGEN ! MPU = NEIN !

Website: http://mpu-praxis.de


[ Nach oben ]

Zu: Erfahrung mit MPU Verjährung

angehängt von IAK e.V. (beratungsstelle@hotmail.com)
am 16.04.01 09:08

by the way ! Ein Urteil vom Oberverwaltungsgericht oder Verwaltungsgericht Münster hat in NRW für diese Änderung gesorgt. Dies ist in Deutschland einzigartig. Da wir aber keine Rechtsberatung machen dürfen und können, sollte der Betroffene den Test machen. RA Hettenbach, www.verkehrsthek.de, kennt den Fall übrigens auch, da auch wir mehr als erstaunt waren. Wir kennen das Urteil bzw. Aktenzeichen leider nicht. Unser Mitglied fährt aber schon wieder. ERSTTÄTER - 1996 Trunkenheitsfahrt 1,7 Promille - 1998 negative MPU - 2001 fast genau 5 Jahre nach Delikt erneuter Antrag auf Neuerteilung seiner Fahrerlaubnis - GEFORDERT VON DER FÜHRERSCHEINSTELLE LEDIGLICH PRÜFUNG THEORIE UND PRAXIS ABLEGEN ! MPU = NEIN !

Website: http://mpu-praxis.de

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk