... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Befahren des Gehweges um zum Grundstück

hinzugefügt von CarstenS [Email: Keine]
am 22.05.03 17:11

Guten Tag, mich würde es interessieren, ob ich einen 5 Meter breiten Gehweg (hinzu kommen nochmals 2 Meter für einen Fahrradweg, der aber durch eine Grünfläche abgetrennt ist) auf einer länge von etwa 50 Metern befahren darf, um ein Auto auf einem Grundstück zu parken. Ein parken auf der Straße ist nicht möglich, da vor dem Grundstück eine neue Busspur eingerichtet wurde. Die nächste Parkmöglichkeit wäre etwa 500 Meter entfernt. Ich weiß das ich nicht auf dem Gehweg parken darf (§12 Abs.4) und ich die Straße benutzen muß (§2). Ich sehe dies allerdings wie das überfahren des Gehweges, wenn ich eine Einfahrt nutzen möchte, bei der ich ja auch den Gehweg nutzen müßte.


[ Nach oben ]

Zu: Befahren des Gehweges um zum Grundstück

angehängt von Guiness [Email: Keine]
am 22.05.03 17:30

Gehweges sind Sonderwege, auf denen ich als Autofahrer nichts zu suchen habe.

Natürlich darf ich einen Gehweg, unter besonderer Rücksichtnahme auf den Fußgänger- und Radfahrerverkehr, queren, um in eine Einfahrt zu fahren.

Das befahren des Gehweges in LÄNGSrichtung ist aber definitiv unzulässig.

Es besteht die Möglichkeit, den Bordstein an der Einfahrt des Grundstückes abzusenken und den Gehweg in dem Bereich für das Querbefahren besonders auszubauen... Einfach mal einen Antrag bei der zuständigen Stelle stellen!


[ Nach oben ]

Zu: Befahren des Gehweges um zum Grundstück

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 22.05.03 20:33

>[Zitat:] "Das Befahren des Gehweges in LÄNGSrichtung ist aber definitiv unzulässig."

--> § 2 Abs. 1 StVO.

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk