... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

EU Führerschein registrieren

hinzugefügt von Walter [Kontakt]
am 16.05.01 02:15

Hallo,
ich (35j.) habe die letzten 7 Jahre in den Niederlanden gelebt und gewohnt. In dieser Zeit habe ich dort den LKW Führerschein erworben. Ich hatte bereits einen deutschen PKW + Motorrad Führerschein. Man empfahl mir in der Niederländischen Fahrschule den PKW Führerschein nocheinmal zu machen weil es dann keine Probleme mit der Umschreibung des deutschen Führerscheins gäbe und dann alles schneller ginge. Das habe ich dann auch gemacht (alle Kosten hat mein Arbeitgeber gezahlt) und den deutschen Führerschein nicht umschreiben lassen. Ich habe also dann den PKW Führerschein nocheinmal gemacht obwohl ich ihn schon hatte. Danach dann gleich den LKW Führerschein, den ich jetzt auch schon 5 Jahre habe.

Ich bin vor 2 Monaten wieder nach Deutschland gezogen weil mein Arbeitgeber eine Niederlassung hier eröffnet hat. Er meinte weil ich deutscher wäre würde ich mich gut für diese Aufgaben eignen.

Jetzt hab ich ein paar Frage zur Umschreibung des Niederländischen Führerscheins in Deutschland.

1. Umschreiben brauche ich den niederländischen Führerschein wohl nicht wie ich bisher gelesen habe, sondern lediglich registrieren
lassen. Welche Unterlage ausßer dem Führerschein sind dazu erforderlich ?

2. Kann es problematisch sein das ich 2 PKW Führerscheine habe (deutsch + niederländisch) ?
Ich habe ja tatsächlich 2 Führerschein Dokumente. Einen deutschen mit PKW und Motorrad und einen niederländischen mit PKW + LKW.

Vielleicht kann mir hier jemand einen Rat oder ein paar gute Tipps geben. Würde mich sehr freuen. Sorry das der Text so lang geworden ist.

Viele Grüße

Walter


[ Nach oben ]

Zu: EU Führerschein registrieren

angehängt von Webmaster (webmaster@fahrschule-knittel.de)
am 16.05.01 10:04

Hallo Walter :-)

Hmmhhh, in Deinem Fall wird wohl nach Wohnsitzbegründung in Deutschland ein neuer (deutscher) EU-Führerschein ausgestellt werden müssen, aber der Reihe nach:

>Umschreiben brauche ich den niederländischen Führerschein wohl nicht wie ich bisher gelesen habe, sondern lediglich registrieren lassen...

Ja, das ist "normalerweise" richtig, gem. § 29 Abs. 1 FeV müssen Inhaber einer EU-/EWR-Fahrerlaubnis, die ihren ordentlichen Wohnsitz nach Deutschland verlegt haben, ihre Fahrerlaubnis innerhalb von 185 Tagen bei der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde unter Vorlage des (ausl.) Führerscheins registrieren lassen, wenn es sich dabei um LKW- oder Busklassen handelt oder die Erteilung der Fahrerlaubnis noch nicht länger als zwei Jahre zurückliegt (Probezeit).

Eine Umschreibung eines EU-Führerschein ist nicht erforderlich. Dieser wird innerhalb der EU und damit auch in Deutschland unbeschränkt anerkannt.

>Kann es problematisch sein das ich 2 PKW Führerscheine habe (deutsch + niederländisch) ?

Der Besitz eines "Doppel-Führerscheins" ist nach meiner Kenntnis unzulässig, jedenfalls dann, wenn beide Führerscheine zum Führen von Kraftfahrzeugen im Bundesgebiet berechtigen. Der "Doppel-Besitz" wird den deutschen Behörden sicherlich spätestens bei der pflichtgemäßen Registrierung des niederländischen EU-Führerscheins auffallen. Wie sollte man sich verhalten??

...beide Führerscheine wurden rechtmäßig erworben, davon gehe ich mal aus. Das einfachste und eleganteste wäre doch, wenn sämtliche Besitzstände beider Führerscheine in einen neuen EU-Führerschein eingetragen werden. So würde Dir ein deutscher EU-Führerschein (PKW, LKW, Kraftrad) ausgehändigt werden, der alte deutsche und der niederländische EU-Führerschein wäre abzugeben.

Ich vermute, daß genau diese Vorgehensweise von der zuständigen deutschen Fahrerlaubnisbehörde angewandt wird. Dabei darf eine Fahrerlaubnis der beantragten Klasse nur erteilt werden, wenn der Bewerber keine in einem Mitgliedsstaat der EU/EWR erteilte Fahrerlaubnis dieser Klasse besitzt (§ 8 FeV).

Ich will es mal so ausdrücken, durch die Umschreibung beider Führerscheine "legalisierst" Du quasi ihren Besitz. Deine bisherigen Besitzstände bleiben dabei erhalten, zumindest sehe ich hier keine Ansatzpunkte, warum dies nicht der Fall sein sollte...

Website: http://www.fahrschule-knittel.de


[ Nach oben ]

Zu: EU Führerschein registrieren

angehängt von Walter (Sobchak@gmx.de)
am 16.05.01 14:27

Hallo,

vielen Dank für Deine Antwort auf meinen Beitrag.
Genau das ist aber das was ich befürchte. Die deutsche Behörde macht aus zwei, einen.
Das was Du schreibst würde ja bedeuten, das ich keinen weiteren Führerschein (in den Niederlanden) hätte machen dürfen wenn dort das gleiche gilt wie in Deutschland. "Eine Fahrerlaubnis darf nur erteilt werden wenn ....."

Genau an dieser Stelle befürchte ich Probleme. Mir wurde von jemandem bereits erklärt das der niederländische Führerschein sogar für ungültig erklärt werden könnte bei der Registrierung.

Übrigens ist der Führerschein rechtmäßig erworben worden, was ich nicht von allen deutschen behaupten kann die damals in der Fahrschule (PKW) den Führerschein "NEU" machten.

Wie ich nun weiter vorgehe weiß ich noch nicht genau da mir das Risiko eines für Ungültig erklärten LKW Führerscheins derzeit zu groß ist.

Viele Grüße

Walter


[ Nach oben ]

Zu: EU Führerschein registrieren

angehängt von Webmaster (webmaster@fahrschule-knittel.de)
am 16.05.01 18:56

Hallo Walter :-)

>Mir wurde von jemandem bereits erklärt das der niederländische Führerschein sogar für ungültig erklärt werden könnte bei der Registrierung...

...unter der Bedingung, daß die niederländische Fahrerlaubnis rechtmäßig erworben wurde, halte ich diese Aussage für falsch. Ich kann natürlich die Meinung der Fahrerlaubnisbehörde nicht vorwegnehmen, sehe aber keine sachlichen Gründe, warum die beiden Führerscheine nicht in einen deutschen EU-Führerschein umgeschrieben werden könnten. Ich sehe den Fall (subjektiv) unkritisch.

Wie dem auch sei, nach Wohnsitzbegründung in Deutschland bist Du zur Registrierung verpflichtet. Das wird dann der Moment sein, an dem "der Elefant das Wasser lässt"...

Website: http://www.fahrschule-knittel.de


[ Nach oben ]

Zu: EU Führerschein registrieren

angehängt von Dz. Perenda (perenda@freenet.de)
am 25.05.01 20:23

Hallo, ich wollte nur mal kurz hinzufügen, daß für die LKW-Fahrerlaubnis aus den Niederlanden, unabhängig wie lange diese Klasse in den NL gültig wäre, hier ärztliche Gutachten (Anlage 5.1 Hausarzt, Anlage 6 Augenarzt) beizubringen sind. Die Berechtigung aus der LKW-Klasse würde dann für weitere 5 Jahre verlängert werden. Gruß

Website: http://home.t-online.de/home/perenda

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk