... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

darf ich als ö ein deutsches kfz fahren?

hinzugefügt von österreicherin [Email: Keine]
am 20.05.01 17:35

wohne seit 2 jahren in deutschland, fahre jedoch ein österreiches kfz. jetzt möchte ich mir vielleicht ein deutsches wohnmobil kaufen. kann ich als österreicherin das überhaupt, oder brauch ich da einen deutschen führerschein, staatsbürgerschaft ?????
vielleicht kann mir ja ein profi auskunft geben!


[ Nach oben ]

Meldepflicht nach § 27 StVZO

angehängt von Mr. Traffic (Email-Adresse unbekannt)
am 21.05.01 08:29

Hallo Alpenländnerin :-)

So ganz habe ich die Frage nicht verstanden. Selbstverständlich kannst Du als Östereicherin ein deutsches KFZ (Z.B. VW, BMW, Mercedes) führen, warum auch nicht! Aber, das war wohl nicht die Frage, richtig??

Es geht wohl viel mehr darum, wo das KFZ zugelassen werden soll, in Deutschland oder in Östereich...

In Deutschland existiert folgende Bestimmung:

"Wird der regelmäßige Standort des Fahrzeugs für mehr als drei Monate in den Bezirk einer anderen Zulassungsbehörde verlegt, so ist bei dieser unverzüglich die Zuteilung eines neuen Kennzeichens zu beantragen; ist die Verlegung voraussichtlich nur vorübergehend, so genügt eine Anzeige an die Zulassungsbehörde, die dem Fahrzeug ein Kennzeichen zugeteilt hat" (§ 27 Abs. 2 StVZO).

Es gibt also "Meldepflichten" für Eigentümer und Halter von Kraftfahrzeugen. Eigentümer und Halter mit deutschem Wohnsitz ("wohne seit 2 jahren in deutschland" ==> Ordentlicher Wohnsitz in Deutschland) unterliegen den Bestimmungen des § 27 StVZO. Die Staatsbürgerschaft ist dabei unmaßgeblich.

Im Klartext:

Ordentlicher Wohnsitz in Deutschland sowie regelmäßiger Standort des Fahrzeug in Deutschland ==> Zulassung in Deutschland mit deutschem Kennzeichen...


[ Nach oben ]

Zu: darf ich als ö ein deutsches kfz fahren?

angehängt von österreicherin (Email-Adresse unbekannt)
am 21.05.01 09:53

danke mr. traffic, du hast meine frage richtig gedeutet :-)). dann kann ich mir das wohnmobil also kaufen, denn mein ordentlicher wohnsitz ist seit ca. 2 jahren in deutschland. ich hab aber eben keinen deutschen führerschein - und ich hab da mal so ein gerücht gehört, man bräuchte einen deutschen führerschein, um ein auto in deutschland anmelden zu können. danke für deinen mühe und schöne grüße aus dem alpenländle...


[ Nach oben ]

Bei EU-Führerschein keine Umschreibung

angehängt von Mr. Traffic (Email-Adresse unbekannt)
am 21.05.01 10:16

Aufpassen: Wenn es sich um einen österreichischen EU-Führerschein handelt, braucht dieser auch bei Wohnsitzbegründung in Deutschland nicht umgeschrieben werden, der EU-Führerschein wird hier unbeschränkt anerkannt. Es gibt einzig eine Verpflichtung zur Registrierung, wenn es sich um LKW- und Busklassen handelt oder die Fahrerlaubnis vor weniger als zwei Jahren erworben wurde (Stichwort "Probezeit").

Entscheidend für eine Zulassung ist der deutsche Wohnsitz. Ein EU-Führerscheinmuster aus Österreich sollte für eine Zulassung anerkannt werden - fahrerlaubnisrechtlich wird dieses in Deutschland ja auch anerkannt...

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk