... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Tacho und Tempo

hinzugefügt von Peter Lustig [Kontakt]
am 24.07.03 09:56

Zum Thema Tachoanzeige und tatsächlich gefahrene Geschwindigkeit ein interessanter Link.


[ Nach oben ]

Tempo und GPS?

angehängt von dubidub [Kontakt]
am 24.07.03 10:12

Hi Leute!
Hab vor Kurzem mal ein GPS Navigationssystem in meinem PKW gehabt. So eins, wie man es bei einer großen Discounter-Kette vor Kurzem kaufen konnte, mit PocketPC usw.
Wisst ihr etwas über die Genauigkeit dieser Systeme?
Laut Tacho bin ich exakt 55 km/h gefahren, GPS sagt zu mir 46 km/h...
Also? Experten, wie ist eure Meinung dazu?

PS: Auto ist ein Opel Kadett BJ 1993


[ Nach oben ]

Zu: Tacho und Tempo

angehängt von Gerhard [Email: Keine]
am 24.07.03 18:28

Dieses PDA-GPS verfügt leider nicht über einen Abgriff an den Fahrzeugsensoren....wie das überhaupt ne Geschwindigkeit ermitteln kann ist mir ein Rätsel.


[ Nach oben ]

Zu: Tacho und Tempo

angehängt von willi [Email: Keine]
am 24.07.03 18:33

Fahrzeugsensoren braucht man dazu nicht, das kann das GPS aus den Positionsdaten errechnen.

Gruß

willi


[ Nach oben ]

Zu: Tacho und Tempo

angehängt von Gerhard [Email: Keine]
am 24.07.03 19:50

Funktioniert das auch im Gotthardttunnel? *grins*


[ Nach oben ]

Zu: Tacho und Tempo

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 24.07.03 19:52

Über die Genauigkeit der Angaben des GPS-Geräts müsste doch eigentlich etwas in der Gerätebeschreibung zu finden sein.


[ Nach oben ]

Zu: Tacho und Tempo

angehängt von Norbert [Email: Keine]
am 24.07.03 20:49

Die Geschwindigkeitsangaben üblicher GPS-Empfänger sind supergenau. Zumindest zeigt mein Etrex immer die exakt gleiche Abweichung zum Tacho an. Und in meinem Bekanntenkreis von Offroad-Fahrern gelten sie als Standardwerkzeug, um den Tacho zu eichen (der z.B. beim Land-Rover in der Regel zwischen 5 u. 10km vorgeht). Auf der Autobahn richte ich meine "Cruise-Speed" immer nach dem GPS.

Klagen kenne ich lediglich von extremen Mountainbikern, die Abweichungen zum Radcomputer bei der Fahrstreckenlänge feststellen. Das liegt daran, dass GPS-Geräte i.d.R. Steigungen und Gefälle nicht berücksichtigen sondern lediglich die horizontale Wegstrecke registrieren.

Die reine Positionsgenauigkeit einfacher Geräte liegt je nach Empfangsbedingungen zwischen 5 u. 25m. Bei einem modernen Pkw-System kann sie auch besser sein.


[ Nach oben ]

Zu: Tacho und Tempo

angehängt von dubidub [Kontakt]
am 24.07.03 21:24

Danke für die vielen Antworten. Mit anderen Worten: vergleichen der Standard-Abweichung zum Ermitteln der mittleren Differenz. Demnach wäre zumindest mein Tacho etwas großzügig "unter" (ca. 6-8 km/h) der tatsächlichen Geschwindigkeit geeicht. :-) Ciao dubii


[ Nach oben ]

Zu: Tacho und Tempo

angehängt von Uwe [Email: Keine]
am 24.07.03 23:31

Die Genauigkeit der GPS Systeme ist sehr hoch. Die Abweichung der Positionsbestimmung war von den Betreibern (US-Militär) der Sateliten gewollt und mittlerweile aufgehoben. Die Geschwindigkeitsmessung ist die Domäne der Satelliten-Navigation. Im Gegensatz zur absoluten Bestimmung eines Punktes heben sich die Fehler bei der relativen Messung auf da die auftretenden Fehler wie Ephemeridenabweichung und Ionosphärenanomalien bei zwei aufeinanderfolgenden Messungen gleich sind. Die meisten Hersteller geben Genauigkeiten von mindestens 0,3 Km/h an. Die Genauigkeit hängt von der Qualität des Gerätes an sowie an der Anzahl der empfangenen Sateliten. Die Abweichung dürfte auf jeden Fall geringer als 1 Km/h sein.

Gruß Uwe


[ Nach oben ]

Zu: Tacho und Tempo

angehängt von sachse [Email: Keine]
am 28.07.03 18:23

wie genau ein tacho geht kann man an hand der in den papieren eingetragenen reifen erkennen und nach rechnen. siehe opel: 10 reifengrößen mit großen abweichungen im abrollumfang eingetragen, da muß eine große toleranz da sein. die in dem link beschriebenen fahrzeuge haben insgesamt max. 3 reifengrößen eingetragen, desto genauer kann ich den tacho auslegen.

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk