... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Ist mein Knöllchen verjährt?

hinzugefügt von Ovid [Kontakt]
am 24.07.03 19:26

Hallo, ich hab an 24.04.03 (kurz) auf einem Behinderten-Parkplatz geparkt. Die ganze Zeit kam nichts bis zum 22.07.03 jetzt wollen die 35 Euro von mir haben und ich frage mich, ob ich nicht wegen Verjährung nicht zahlen muss. Ich habe gehört, dass es nach 3 Monaten verjährt, dann könnte ich doch sagen, dass der Bescheid bzw. die Aufforderung zur Stellungsnahme erst am 25.07.03 gekommen ist, oder? Bitte sagt mir, was ihr davon haltet! Vielen Dank und viele Grüße, Ovid


[ Nach oben ]

Zu: Ist mein Knöllchen verjährt?

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 24.07.03 19:50

Nein! Es zählt der Tag der Ausstellung der schriftlichen Verwarnung, nicht der Erhalt durch Dich.


[ Nach oben ]

Zu: Ist mein Knöllchen verjährt?

angehängt von Murat [Email: Keine]
am 30.07.03 22:13

Plus 2 Wochen Postweg. (bißchen übertrieben, oder?)


[ Nach oben ]

Postweg

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 30.07.03 22:17

Eigentlich spielt es keine Rolle, wie lange die Post für die Zustellung braucht (s.o.).


[ Nach oben ]

Zu: Ist mein Knöllchen verjährt?

angehängt von Murat [Email: Keine]
am 30.07.03 22:28

Hallo, ich wurde mit einem Mietwagen der Firma Europcar am 03.06.2003 geblitzt. Laut Anhörungsbogen war ich auf der Autobahn 28 Km/h zu schnell. Der Anhörungsbogen ist zum 16.07.2003 datiert und Poststempel zum 21.07.2003. Am 22.07.2003 habe ich den Ab erhalten. Der Anhörungsbogen ging an die Adresse, wo ich bis zum 31.05.2002 gewohnt habe. Eigentlich bin ich noch unter dieser Adresse angemeldet. Meine Oma wohnt noch da, daher bekommt Sie meine Post. Ich wohne jetzt bei meinen Eltern. Soll ich auf den Anhörungsbogen reagieren? (Ich habe dan Ab ja nicht erhalten, da ich nicht mehr da wohne) Ab welchem Datum begann die Verjährungsfrist? Für eure Ratschläge danke ich im voraus.


[ Nach oben ]

Zu: Ist mein Knöllchen verjährt?

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 30.07.03 22:34

Die Verjährungsfrist wurde mit dem Datum der Anhörung unterbrochen und fing an diesem Tag wieder neu für weitere 3 Monate zu laufen an. Ob Du auf die Anhörung reagierst oder nicht, ist unerheblich. Als nächstes wird ein Bußgeldbescheid gegen Dich erlassen, mit dem eine weitere 6-monatige Verjährungsfrist beginnt. Verstecken nützt also nicht viel;-). Ggf. wird durch die Polizei eine Wohnsitzermittlung durchgeführt.


[ Nach oben ]

Zu: Ist mein Knöllchen verjährt?

angehängt von helveticus [Email: Keine]
am 01.08.03 00:08

Die Verjährungsunterbrechung tritt bereits mit der ANORDNUNG der Betroffenenanhörung ein. Spielt hier aber keine große Rolle.

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk