... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Kennzeichen-Montage-Ort

hinzugefügt von alex [Kontakt]
am 30.05.01 01:17

moin!
ich hab mal ne frage an euch spezialisten :-)
und zwar: in der StVZO steht, dass ein kennzeichen vorne nicht tiefer als 200mm (hinten: 300mm) unterkante über der strasse montiert sein darf. und dass die kennzeichen vorne/hinten jeweils aus einem winkel von 30° ausgehend von der fahrzeugmitte gesehen werden können müssen.
heißt das, dass ich sonst mein kennzeichen (zumindest vorne, wo ich keine beleuchtung brauche) also, solange diese 2 vorschriften eingehalten, montieren darf wo ich will, d.h. auch 20cm von der strasse weg links unten in der ecke ?
muss ich das eintragen lassen doer kann ich einfach montieren wo ich will (und wo es laut stvzo zulässig ist) ?

vielen dank schonmal im voraus....

cu alex

Website: http://1url.org


[ Nach oben ]

Zu: Kennzeichen-Montage-Ort

angehängt von Mr. Traffic (Email-Adresse unbekannt)
am 31.05.01 08:39

Hallo Alex,

Ohne es genau zu wissen sehe ich es wie folgt: Fahrzeughersteller müssen die Anbringung von Kennzeichen nach Maßgabe der StVZO ermöglichen. Am Fahrzeug befindet sich daher eine Kennzeichen-Halterung für die spätere Kennzeichen-Montage. Für das Fahrzeug ist eine Betriebserlaubnis erteilt, der vorgesehene Montageort entspricht 1.) den Vorgaben der StVZO und wurde 2.) für diesen Fahrzeugtyp durch einen Sachverständigen genehmigt.

Wenn nun also das Kennzeichen unter Beibehaltung der StVZO-Bestimmungen "irgendwo anders" hingeschraubt wird, könnte nach meinem Verständnis die Betriebserlaubnis erlöschen. Nehmen wir mal an, das Kennzeichen wird so angebracht, daß zwar die StVZO-Anbringungs-Maße eingehalten werden, jedoch Teile des Kennzeichens die Beleuchtungseinrichtungen überdecken. Ich denke mal, daß ein individueller Montageort eingetragen werden muß...

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk