... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

mpu wann sollte man hin

hinzugefügt von uli [Email: Keine]
am 19.08.03 21:47

ich bin mit dem Rad mit 2.5 pro mille angehalten worden und gehe von der anordnung der mpu aus meine frage ist, sollte ich direckt nach der aufforderung der führerscheinbehörde zur mpu. habe seid dem nichts mehr getrunken und werde leberwerte vom arzt machen lassen einen termin bei der suchtberatung hab ich auch und werde dann zu den aa gehen oder ist eine bestimmte zeit notwendig um eine positive prognose bekommen zu können


[ Nach oben ]

Zu: mpu wann sollte man hin

angehängt von Koyaanisqatsi (Chris) [Kontakt]
am 20.08.03 21:32

Du machst das schon völlig richtig, du setzt dich mit dem "Problem Alkohol" auseinander.
Du mußt dein "Problem" erkannt und gelöst haben, dann klappt auch die MPU.
Aber ,wenn ich dich richtig verstehe, ist noch keine Aufforderung zur MPU gekommen - also RUHIG bleiben und nichts machen (aber es wird wohl was kommen, da >1,6 o/oo auch auf Fahrrad). Suchtberatung, Leberwerte (dem Arzt was von Leberbeschwerden erzählen, dann zahlt es die Kasse), usw. sind auf jeden Fall zu machen (i.d.R. kostenlos), denn es sollte seit der Tat schon ein paar Monate vergangen sein, sonst glaubt dir keiner deine "Umkehr" bei der MPI (die machen MPUs).


[ Nach oben ]

Zu: mpu wann sollte man hin

angehängt von ULI [Email: Keine]
am 20.08.03 22:36

danke für deine antwort nur vieviel Monate sollten es ungefähr sein um glaubhaft zu sein bzw. dass eine änderung des verhaltens auch angenommen werden kann die zeit solange ich noch fahren darf will ich auch nutzen um die zeit ohne so kurz wie möglich zu halten


[ Nach oben ]

Archivierungspost

angehängt von D. Perenda [Email: Keine]
am 21.09.03 10:34

6


[ Nach oben ]

Weiter gehts im neuen Forum!

angehängt von Tortenjan [Email: Keine]
am 22.09.03 13:00

Bitte hier entlang

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk