... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

unfall gebaut

hinzugefügt von gna [Email: Keine]
am 21.08.03 14:18

hallo, ich habe gestern einen unfall gebaut ohne personenschäden .. mir ist eine katze vors auto gelaufen, ich habe das lenkrad verrissen und hab eine angehende leitplanke als sprungschanze "benutzt" .. kann das irgendeine auswirkung auf meinen führerschein haben? bin schon einmal aufgefallen durch eine ordnungswidrigkeit und noch in der probezeit ...


[ Nach oben ]

Zu: unfall gebaut

angehängt von Tim h. [Email: Keine]
am 21.08.03 21:48

Nein, wenn Du nicht betrunken o.ä. warst nicht. Ich glaube man darf zwar nur Tieren ausweichen die in etwa eine Größe eines Schäferhundes haben , aber wenn einem sowas aus Schreck passier nicht. Ich denke aber ich hätte die Katze überfahren bevor ich Papas Auto zu Mus fahre ; )


[ Nach oben ]

Zu: unfall gebaut

angehängt von Der Gedankenlose [Email: Keine]
am 22.08.03 12:43

Rechtliche Konsequenzen wird's wohl keine geben, allerdings könnte ich mir vorstellen, dass sich die Versicherung querstellt.


[ Nach oben ]

Zu: unfall gebaut

angehängt von gna [Email: Keine]
am 23.08.03 13:15

ne, die versicherung macht keine probleme .. betrunken war ich nicht, polizei ist jedoch auch gar nicht gekommen, weil das auto keine straße blockiert hat ... ich nachhinein wärs sicher besser gewesen das viech zu überfahren :(


[ Nach oben ]

Zu: unfall gebaut

angehängt von O.Leuker [Email: Keine]
am 23.08.03 13:40

Wenn ich das richtig verstanden habe, hast Du dann doch einen Fehler gemacht. Wenn Du gegen die Leitplanke gefahren bist, dürfte doch ein Fremdschaden entstanden sein ? Wenn ja, hättest Du dies melden müssen. Sonst § 142 StGB (Unfallflucht).


[ Nach oben ]

Zu: unfall gebaut

angehängt von Oli [Email: Keine]
am 23.08.03 14:29

Solltest Du ne Rechtschutzversicherung haben, würde ich sofort Deinen Anwalt aufsuchen. Aber erst zuvor die Kostenübernahme der Rechtschutzversicherung schrigtlich bestätigen lassen. Wenn der Schaden an der Leitplanke gering ist, werden die rechtlichen Konsequenzen nicht all zu groß sein. D. h. im Klartext, dass dann mit nem Führerschein entzug nicht zu rechnen ist. Ciao


[ Nach oben ]

Zu: unfall gebaut

angehängt von gna [Email: Keine]
am 24.08.03 16:23

die leitplanke is noch voll ok .. die kommt ja aus dem boden raus und ich bin 5m mit dem auto darübergeschlittert bis das auto dann umgekippt ist .. mehr als schleifspuren sind da ned

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk