... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Wenden / Drehen in Grundstückseinfahrten

hinzugefügt von JeWo [Kontakt]
am 03.09.03 19:08

Hallo! Ist ein Wenden / Drehen unter kurzzeitiger Benutzung fremder Grundstückseinfahrten zulässig? mfG JeWo


[ Nach oben ]

Zu: Wenden / Drehen in Grundstückseinfahrten

angehängt von helveticus [Email: Keine]
am 03.09.03 19:52

"Zulässig" ist das falsche Kriterium. Es handelt sich um ein fremdes Grundstück. Der Eigentümer kann allein bestimmen, wer da wendet, parkt, grillt, Fußballspielt, o.ä. Die Frage ist, ob es verboten, mithin strafbar ist. In Betracht käme Hausfriedensbruch. Dürfte aber aus vielerlei Gründen nicht vorliegen. Umgekehrt "erlaubt" oder zulässig ist aber keinesfalls, zivilrechtlich jedenfalls.


[ Nach oben ]

Zu: Wenden / Drehen in Grundstückseinfahrten

angehängt von JeWo [Kontakt]
am 03.09.03 20:14

Ja, dann müßte der Grundstückseigentümer, sollte er etwas dagegen haben, folglich ein Tor vor seine Einfahrt setzen (oder Kette). Andere Möglichkeiten den Verkehrsteilnehmern zu signalisieren das dies unerwünscht ist gibt es da kaum.


[ Nach oben ]

Zu: Wenden / Drehen in Grundstückseinfahrten

angehängt von helveticus [Email: Keine]
am 03.09.03 20:19

Mit dem richtigen verständnis von (fremden) Eigentum ist eine Kette o.ä. nicht notwendig. Das ist nicht Dein Grundstück. Du hast da nicht zu weden. Schmeißt Du auch Deinen Müll in anderer Leute Mülltonnen, nur weil die auf der Straße stehen ?


[ Nach oben ]

Zu: Wenden / Drehen in Grundstückseinfahrten

angehängt von helveticus [Email: Keine]
am 03.09.03 20:20

Ich mach mal das Licht an im Büro. Blindschreiben klappt doch noch nicht so richtig !!! :-)))))


[ Nach oben ]

Zu: Wenden / Drehen in Grundstückseinfahrten

angehängt von arne [Email: Keine]
am 04.09.03 09:21

Moin, wobei die Benutzung der Gehwegüberfahrt natürlich nicht zu beanstanden ist, da diese öffenticher Grund ist (auch wenn viele Grundbesitzer meinen diese gehöre ihnen). Die Frage kam nämlich gerade erst vor ein paar Tagen schon mal.


[ Nach oben ]

Zu: Wenden / Drehen in Grundstückseinfahrten

angehängt von helveticus [Email: Keine]
am 04.09.03 09:29

Das ist was anderes, wobei Du auch - kleinlich, ich weiß ! - nicht auf dem Gehweg fahren darfst !!!


[ Nach oben ]

@helveticus??

angehängt von Uwe Kusnezow [Kontakt]
am 04.09.03 09:36

>[Zitat:] "Das ist was anderes, wobei Du auch - kleinlich, ich weiß ! - nicht auf dem Gehweg fahren darfst"

Also dürfte Deiner Meinung nach rein rechtlich gesehen niemand auf sein eigenes Grundstück fahren,wenn er dabei über den Gehweg fahren muss??

Gruss Uwe

Website: http://www.uwekusnezow.de


[ Nach oben ]

Zu: Wenden / Drehen in Grundstückseinfahrten

angehängt von helveticus [Email: Keine]
am 04.09.03 10:20

Betonung auf :" sein E I G E N E S " Grundstück.


[ Nach oben ]

@helveticus??

angehängt von Uwe Kusnezow [Kontakt]
am 04.09.03 10:42

Ja,aber nicht über seinen eigenen Boardstein,der gehört doch Gemeinde/Stadt/Kreis/Land/Bund,oder?

Gruss Uwe

Website: http://www.uwekusnezow.de


[ Nach oben ]

He Namens-Kollege :-)

angehängt von Uwe Brandt [Kontakt]
am 04.09.03 10:45

He Namens-Kollege, Du bist ja heute ein richtiger Bord... ähm ... Haarspalter! :-)))


[ Nach oben ]

Haarspalterei

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 04.09.03 11:32

Natürlich darf jemand, der eine Zufahrt nur über einen Geh-/Radweg/befestigten Grünstreifen erreichen kann, die davorliegenden Straßenteile auch benutzen (BVG VM 80 75; speziell für helveticus: Kö VRS 102 469; speziell für Uwe K.: Dü VR 96 1121).


[ Nach oben ]

Zu: Wenden / Drehen in Grundstückseinfahrten

angehängt von helveticus [Email: Keine]
am 04.09.03 13:42

Gmeingebrauch und Anliegergebrauch. Wenn das mein Grundstück ist, darf ich auch auf den Bürgersteig fahren, um mein Grundstük zu erreichen ! Basta jetzt !!! :-))))


[ Nach oben ]

Zu: Wenden / Drehen in Grundstückseinfahrten

angehängt von helveticus [Email: Keine]
am 04.09.03 13:46

Ich schmeiss gleich meine Tastatur aus dem Fenster ! eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee ! Grummelbrummel ! Bin ein bischen gereizt grad !

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk