... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Schon wieder Australien

hinzugefügt von Holger [Kontakt]
am 04.07.01 05:47

Hallo, hier habe ich ein weiteres Australien-Problem:
Ich habe hier in Australien "just4fun" eine Lerner-Licence gemacht und ein paar Fahrstunden genommen. Was kann ich damit jetzt in Deutschland machen? Ich war hier fuer 6 Monate und werde demnaechst zurueck kommen.
Im gegenzug wuesste ich etwas ueber das australische Fuehrerschein-System.

mfg, Holger


[ Nach oben ]

You're welcome :-)

angehängt von Webmaster (webmaster@fahrschule-knittel.de)
am 04.07.01 07:58

Hallo Holger aus Down-Under :-)

Junge junge, wie klein die Welt doch ist...

Ich habe leider keine besonders guten Nachrichten für Dich. Vorläufige oder befristete Führerscheine sowie Lern-Führerscheine (sog. Learners Permit, Learners License etc.) werden in Deutschland grundsätzlich nicht anerkannt (vgl. § 4 Abs. 3 Nr. 1 IntKfzVO), so auch nicht zur Umschreibung nebst Erteilung einer deutschen Fahrerlaubnis.

>Was kann ich damit jetzt in Deutschland machen?

Tja, praktisch nichts :-(

>Im gegenzug wuesste ich etwas ueber das australische Fuehrerschein-System.

Da kann ich Dir von hier kaum helfen. Vorteilhafter wäre wohl, diese Frage direkt in Australien zu klären, am besten bei den lokalen Behörden.

...vielleicht hat aber noch einer der aufmerksamen Foren-Besucher ein paar Infos parat...

Website: http://www.fahrschule-knittel.de


[ Nach oben ]

Zu: Schon wieder Australien

angehängt von Holger (holgerinau@yahoo.com.au)
am 06.07.01 04:24

Mit einer "Lerner-Licence" kann man hier ja mit einem Erwachsenen mit einem vollen Fuehrerschein fahren. Ich habe also ein paar Fahrstunden mit meiner Gast-Mutter gemacht, aber auch Fahrstunden mit einem qualifizierten Fahrlehrer. Ich habe ein paar Kopien von seinen Lizenzen. Kann ich die Fahrstunden irgentwie in Deutschland erlassen bekommen?

Danke fuer eure Hilfe,
Holger


[ Nach oben ]

Lernführerschein wird nicht anerkannt

angehängt von Mr. Traffic (Email-Adresse unbekannt)
am 06.07.01 07:40

...wie vom Webmaster bereits gesagt: Lernführerscheine werden nicht anerkannt. Um eine deutsche Fahrerlaubnis (Ersterteilung) erwerben zu können, wird eine komplette Fahrschulausbildung erforderlich. Eventuell sparen aber die bereits erworbenen praktischen Fahrkenntnisse ein paar Fahrstunden ein.

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk