... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Bitte um Hilfe, Danke für jeden Tipp

hinzugefügt von Steven [Kontakt]
am 19.08.01 22:20

Hallo zusammen, folgendes ist an diesen Wochenende passiert. Wir waren in Berlin unterwegs und fahren als Linksabieger in eine Kreuzung ein, wobei man auf Schienenverkehr achten mußte. Nachdem wir dies taten, hielten wir an der Haltelinie mitten in der Kreuzung, ( alle Fahrbahnen waren durch Inseln und dem Schienenverkehr getrennt )worauf unverzüglich der grüne Pfeil als Lichtsignal das Linksabiegen freigab. Als wir jedoch fast über die Kreuzung hinweg waren kam ein Fahrzeug von rechts ( gab an bei gelb gefahren zu sein ) und kollodierte mit unseren. Die Frage ist nun wie kann ich den Beweis erbringen, da laut Polizei wir diesen erbringen müssen und der grüne Pfeil nicht maßgebend sei. Zeugen waren leider auch nicht auffindbar da folgender Verkehr weiterfuhr. Bitte um jeglichen Hinweis oder Tipps aus vergleichbaren Fällen. Danke im Voraus


[ Nach oben ]

Zu: Bitte um Hilfe, Danke für jeden Tipp

angehängt von Sven (opelman@web.de)
am 20.08.01 18:59

Komme mit dem Unfallhergang nicht klar. Wo kam der andere Beteiligte her? Gegenverkehr beim Abbiegen? Von rechts aus einer anderen Straße? Sven


[ Nach oben ]

Zu: Bitte um Hilfe, Danke für jeden Tipp

angehängt von Steven (Email-Adresse unbekannt)
am 20.08.01 19:44

Hallo Sven, das ganze musst du dir als Kreuzung vorstellen wobei wir Linksabieger waren. Also wir hatten in der Mitte der Kreuzung auf den grünen Pfeil warten müssen und konnten darauf hin die Kreuzung räumen nur leider kam da noch ein Fahrzeug von rechts. Dies hätte aber nicht kommen dürfen weil ja Rot gewesen sein muss.


[ Nach oben ]

Lichtzeichen "Grüner Pfeil"

angehängt von Webmaster (webmaster@fahrschule-knittel.de)
am 20.08.01 21:24

Hallo Steven :-)

Verwaltungsvorschrift zu § 37 (... Grünpfeil):

"Solange ein grüner Pfeil gezeigt wird, darf kein anderer Verkehrsstrom Grün haben, der den durch den Pfeil gelenkten kreuzt [...]".

Ein in der Kreuzung stehender Fahrzeugführer kann weder Nachzügler noch eine drohende Rotdurchfahrt erkennen, so darf er im Vertrauen auf eine freie Kreuzung abbiegen (OLG Düsseldorf NZV 95 311). Der Abbiegevorgang hat dabei unter Beachtung der im Verkehr allgemeinen Sorgfalt zu erfolgen.

Die Einlassungen von Polizeibeamten zur "Schuldfrage" sind nicht maßgebend. Die Polizei hat lediglich den Unfallhergang sachlich aufzuklären. Anhand dieser gesammelten Fakten kann dann (später) evt. die Unfallschuld ermittelt werden. Ich rate Dir in der Sache zur Einschaltung eines Rechtsanwaltes. Von hier aus dem Forum kann Dir keiner konkret helfen...

Website: http://www.fahrschule-knittel.de


[ Nach oben ]

Zu: Bitte um Hilfe, Danke für jeden Tipp

angehängt von Steven (Email-Adresse unbekannt)
am 20.08.01 22:15

Hallo und Danke für die Antwort, was mich noch interessieren würde ob es besser wäre einen Ortskundigen Rechtsanwalt zu wählen, oder ob das weniger die Rolle spielt. Wäre auch dankbar für eine Empfehlung und wie schaut die Lage der Beweißpflicht aus, wie kann ich der nachkommen. In unseren Fall hab ich nur meine Frau und jemanden der gesehen hat das die zu überquerende Fussgängerampel auf Rot stand. Danke nochmal an den Webmaster Gruß Steven

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk