... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

MPU-- muß das sein ?

hinzugefügt von der Sünder [Email: Keine]
am 27.08.01 11:03

Hallo, mal ne kurze Frage, ist man zur MPU verpflichtet wenn man dazu aufgefordert wird und man seinen Lappen wieder haben möchte? Danke


[ Nach oben ]

Zu: MPU-- muß das sein ?

angehängt von Stefan (stefan1512@freenet.de)
am 27.08.01 21:07

Hi Sünder,
wenn Du Die FE wiederhaben willst wird Dir nichts anderes übrigbleiben und eine positive MPU der Fahrerlaubnisbehörde präsentieren müssen.

Gruß
Stefan


[ Nach oben ]

Zu: MPU-- muß das sein ?

angehängt von Felix (Email-Adresse unbekannt)
am 28.08.01 08:43

Kann man eigentlich nicht in aller Allgemeinheit beantworten. Eine MPU ist in bestimmten Fällen vorgeschrieben (siehe FeV). Darüber hinaus kann die Fahrerlaubnisbehörde eine MPU anfordern, wenn begründete Zweifel an der Eignung bestehen. Ob sie es tut, entscheidet sie nach "pflichtgemäßem Ermessen" (schönes Wort). Dieses Ermessen bedeutet allerdings nicht ein Vorgehen nach Lust und Laune des Sachbearbeiters. Wird bei der Anordnung der MPU dieser Ermessensspielraum überschritten, ist auch diese Anordnung rechtswidrig.

Wann dies so ist oder nicht, läßt sich allerdings nur nach den genauen Umständen des Einzelfalls beurteilen. Beispielsweise berechtigt hohes Alter eines Führerscheininhabers die Behörde nicht zu einer solchen Anordnung, solange keine konkreten Anzeichen auf Fahrunsicherheit vorliegen.


[ Nach oben ]

Zu: MPU-- muß das sein ?

angehängt von Webmaster MPU Rotti (Webmaster_MPU_Rotti@web.de)
am 28.08.01 13:24

hi,
eignungzweifel scheinen ja gegeben zu sein. ansonsten hätte die fsb dich nicht zu einer mpu aufgefordert.

nein du mußt nicht zur mpu. gehst du nicht(oder eine negative beurteilung) dann bekommst du deine fleppen nicht wieder. außerdem, du "mußt" nicht. die fsb legt es dir nahe.
mfg
Webmaster MPU Rotti

Website: http://www.mpu-hilfen.de

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk