... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Ladevorgang auf Bürgersteig

hinzugefügt von Michael [Kontakt]
am 28.08.01 09:18

Hallo zusammen, vor kurzen führte ich eine Ladevorgang (Be- und Entladen) direkt vor meiner Haustür durch (ca. 15 Minuten). Da es sich um eine Einbahnstrasse in einer Wohngegend handelt, war nur ein halten auf dem Geweg möglich (der Gehweg ist an dieser Stelle 4m breit, somit liegt auch keine Beeinträchtigung für Fußgänger vor). Leider sieht die Polizei dies als verkehrswidriges Parken auf einem Gehweg. Ist dies so hinzunehmen, oder gibt es eine rechtliche Handhabe dagegen? Danke für die Antworten!


[ Nach oben ]

Zu: Ladevorgang auf Bürgersteig

angehängt von Uwe Kusnezow (webmaster@uwekusnezow.de)
am 28.08.01 16:59

Auf dem Gehweg darf nicht gehalten oder geparkt, also auch nicht gefahren werden, es sei denn, dieses ist durch Beschilderung erlaubt. §2 StVO: Straßenbenutzung durch Fahrzeuge (1) Fahrzeuge müssen die Fahrbahn benutzen, von zwei Fahrbahnen die rechte. Seitenstreifen sind nicht Bestandteil der Fahrbahn. Gruss Uwe


[ Nach oben ]

... ist unzulässiges Halten oder Parken

angehängt von Uwe Brandt (Email-Adresse unbekannt)
am 28.08.01 19:29

Zuerst der Unterschied Halten / Parken: Halten ist nicht verkehrsbedingtes Anhalten eines Fahrzeugs ohne das Fahrzeug zu verlassen. Wer länger als 3 Minuten hält, der parkt.

Es liegt auf der Hand, dass das Kfz beim Laden / Entladen länger als 3 Minuten hält, also parkt. Zudem wurde das Fahrzeug evt. durch den Fahrzeugführer verlassen.

Man kann es drehen und wenden wie man will, die Nutzung eines Gehweges zum Be- oder Entladen ist unzulässiges Parken auf dem Gehweg (siehe Uwes Beitrag, § 12 IV StVO).

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk