... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Mit 120 + Handy durch Baustelle

hinzugefügt von Stefan [Email: Keine]
am 25.09.01 18:13

Hallo zusammen, ich bin am Samstag mit 120 durch eine Baustelle gefahren (nachts, Autobahn war total leer) Leider war nur 60 erlaubt. Bin dann voll in die eisen, als ich den Blitzwagen gesehen habe. Dummerweise hatte ich noch das Handy am Ohr. Ich weiß zwar nicht mit wieviel die mich genau geblitzt haben, aber können die was wegen dem Handy sagen???? Und wenn ja, was blüht mir dann??? SIdn es immer noch die 60 DM + die Strafe für zuschnelles fahren???? Oder hat sich da was geändert, bzw. wird bei zwei vergehen, direkt richtig stunk gemacht????


[ Nach oben ]

Zu: Mit 120 + Handy durch Baustelle

angehängt von Uwe Brandt (Email-Adresse unbekannt)
am 25.09.01 20:16

Evt. wird neben dem Geschwindigkeitsverstoß auch noch das Telefonieren mit Mobiltelefon gesondert als Owi verfolgt. Dies kann bedeuten, dass "zusätzlich" ein Verwarnungsgeld in Höhe von 60 DM erhoben wird. In der Praxis wird dies aber kaum vorkommen. In der Regel dürfte der Tatbestand mit dem höchsten Regelsatz verfolgt werden - demnach also (nur) der Geschwindigkeitsverstoß. Dessen Folgen kannst Du am besten mit dem Bußgeldrechner ermitteln...


[ Nach oben ]

Zu: Mit 120 + Handy durch Baustelle

angehängt von Stefan (Email-Adresse unbekannt)
am 27.09.01 22:31

Ja. Das habe ich schonmal gemacht. Ich hoffe, das ich nur noch knapp 80 draufhatte. Den als ich geblitzt wurde, da habe ich noch gebremst. Und als ich dann losgelassen habe, hatte ich nur noch 80. Wieviel Zeit zwischen dem Blitzen und dem loslassen vergangen war, weiß ich aber nicht. War total erschrocken. Danke aber für die Antwort. Mal sehen was kommt.


[ Nach oben ]

Zu: Mit 120 + Handy durch Baustelle

angehängt von VK (Email-Adresse unbekannt)
am 28.09.01 11:18

Bei den Vorfaellen "Geschwindigkeit" und "Handy" handelt es sich um Tateinheit, sie sind in einem Verfahren zu behandeln, wobei die Geldbusse, die fuer den "teureren" Verstoss vorgesehen ist, angemessen erhoeht wird.

Allerdings begruendet die Benutzung des Mobiltelefones waehrend des Geschwindigkeitsverstosses vorsaetzliches Handeln (die Hoehe der Ueberschreitung hier wohl auch).
Die "Regelahndung" duerfte hier, auch wenn keine Voreintragungen im Verkehrszentralregister vorliegen, wohl kaum zum Ansatz kommen.

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk