... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Motorrad ohne Parkschein

hinzugefügt von Kurt Wölfel [Kontakt]
am 13.10.01 13:31

Hallo, ich hätte eine Frage zum Thema Parken mit einem Motorrad auf einem Parkplatz, auf dem Parkschein gefordert ist.Gibt es rechtskräftige Urteile oder gesetzliche Bestimmungen über das Parken mit einem Motorrad und Benutzung eines Parkscheines oder einer Parkscheibe und wo kann man eventuell solche nachlesen.Danke.


[ Nach oben ]

Zu: Motorrad ohne Parkschein

angehängt von Uwe Kusnezow (webmaster@uwekusnezow.de)
am 14.10.01 11:47

§13 StVO Einrichtungen zur Überwachung der Parkzeit

(1) An Parkuhren darf nur während des Laufens der Uhr, an Parkscheinautomaten nur mit einem Parkschein, der am oder im Fahrzeug von außen gut lesbar angebracht sein muß, für die Dauer der zulässigen Parkzeit gehalten werden. Ist eine Parkuhr oder ein Parkscheinautomat nicht funktionsfähig, so darf nur bis zur angegebenen Höchstparkdauer geparkt werden. In diesem Fall ist die Parkscheibe zu verwenden (Absatz 2 Satz 1 Nr. 2). Die Parkzeitregelungen können auf bestimmte Stunden oder Tage beschränkt sein.

Auch am Motorrad musst Du einen Parkschein anbringen,da Du die Stellfläche mietest.
Gruss Uwe


[ Nach oben ]

Zu: Motorrad ohne Parkschein

angehängt von Matz (Email-Adresse unbekannt)
am 14.10.01 22:05

Sehr richtig, für Motorräder gelten im allgemeinen dieselben Vorschriften wie für Autos. Soweit die schöne Theorie, und nun zurück in die Niederungen des alltäglichen Verkehrsgeschehens.

Tatsache ist, daß an einem Motorrad ein Parkschein oder eine Parkscheibe nicht diebstahl- und manipulationssicher ausgelegt werden kann. Ein kräftiger Windstoß oder ein mißgünstiger Zeitgenosse, und weg ist das Ding. Der Motorradfahrer hat seine Pflicht getan, wenn er einen Parkschein gelöst und irgendwie an seinem Fahrzeug angebracht hat. Sollte dieser hinterher (wieso auch immer) verschwunden sein, ist das nicht seine Sache. Der Nachweis darüber, daß von vornherein gar kein Parkschein angebracht war, obliegt den Ordnungsbehörden. Und wie die Behörden so etwas beweisen könnten? Tja, wenn jemand nicht gerade beim Abstellen beobachtet worden ist, fällt mir wirklich nichts dazu ein...

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk