... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

TüV Frage zu roten . Frontblinkern

hinzugefügt von Andre [Kontakt]
am 18.10.01 19:47

Hallo

Meine Frage lautet, welche Vorgaben macht die StVZO bezüglich der Frontblinker (Farbe, Leuchtkraft usw. ) und ist es möglich, selbstgetönte rote Frontblinker eingetragen zu bekommen?

Vorab vielen Dank

Andre


[ Nach oben ]

Zu: TüV Frage zu roten . Frontblinkern

angehängt von Andreas (Email-Adresse unbekannt)
am 19.10.01 07:18

§ 54 Abs. 3 StVZO, nur gelbes Blinklicht zulässig! Andreas


[ Nach oben ]

ausserdem...

angehängt von Dirk Plettner (verkehrsforum@andi-tuning.de)
am 19.10.01 09:31

...muss jeder Blinker als lichttechnische Einheit ein Zulassungszeichen haben (Wellenlinie, e oder E). Dieses Prüfzeichen hat urkundenähnlichen Charakter. Jede Änderung an der Lampe lässt diese Zulassung erlöschen.

Wenn Du jetzt ggf. mit einer "getürkten" ABE auftauchst, ist das zusätzlich noch Urkundenfälschung - adieu Führerschein. Keine Chance...

Gruss, Dirk

Website: http://www.andi-tuning.de


[ Nach oben ]

Eintragung per Sonderabnahme???

angehängt von Andre (HRS.Industrieservice@t-online.de)
am 19.10.01 13:36

Auf der Homepage des Hersteller stand eventl. eintragbar durch Sondereintragung aufgrund § 19 oder § 21 StVzO. Ist das möglich?? Gruss Andre


[ Nach oben ]

kenne diese Seite...

angehängt von Dirk Plettner (verkehrsforum@andi-tuning.de)
am 19.10.01 15:53

vergiss das getrost. Eine Beschichtung ist eine bauliche Veränderung der Leuchte. Damit erlischt die Zulassung und eine neue wird fällig. Damit wird aber auch eine neue Zulassungsnummer fällig. Die beinhaltet komplett eine neue Prüfung nach EG-, ECE- oder zumindest KBA Richtlinienm.

Ausserdem kann eine solche neue Zulassung nur vom Hersteller der Leuchte in Auftrag gegeben werden.

Lies die Seite mal genau. Da steht nicht "die Leuchten können nach §..." sondern "die Leuchten müssen...". Von einer Garantie auf Eintragung ist da nirgendwo die rede.

Solltest Du tatsächlich jemanden finden, der Dir die einträgt, ist diese Eintragung nicht rechtsgültig und kann jederzeit widerrufen werden.

Um welches Fahrzeug geht es Dir denn???

Gruss, Dirk

Website: http://www.andi-tuning.de


[ Nach oben ]

wenn wir die selbe Firma meinen, die mit K anfängt

angehängt von Dirk Plettner (verkehrsforum@andi-tuning.de)
am 19.10.01 15:56

...dann lies Dir mal die AGBs durch:
-----------------------
Für die Verwendung im Straßenverkehr erforderliche Untersuchung nach § 29 StVZO (Tüv-Abnahme §19 und §21 ) von Zubehör jeglicher Art übernimmt der Verkäufer keine Gewähr.
-----------------------
Das sagt doch dann wohl alles?

Gruss, Dirk

Website: http://www.andi-tuning.de

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk