... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

2x geblitzt während Probezeit. Folgen?

hinzugefügt von Benni [Email: Keine]
am 08.11.01 05:39

Hi!
Ich habe seit Mai 2000 den Führerschein.

Nun wurde ich im April 2001 ausserhalb geschlossener Ortschaft in einer 60 Zone geblitzt.
War nicht viel drüber, glaube 7 oder 9 km/h, hat glaube ich 20 DM gekostet.

Im Oktober 2001 wurde ich wieder ausserhalb in einer 60 Zone (andere als beim letztenmal) geblitzt. Diesmal war ich nach abzug der toleranz 13 km/h zu schnell. Das hat 40 DM gekostet.

Waren beidesmal Verwarnungen mit Verwarnungsgeld.

Habe ich jetzt mit irgendwelchen Folgen zu rechnen weil ich ja noch in der Probezeit bin? Eventuell Führerschein Entzug oder MPU?

Was passiert wenn ich nochmal innerhalb der Probezeit geblitzt werde (also wieder nur mit Verwarngeld)? Wird er mir dann entzogen oder sonstige Konsequenzen? Welcher Zeitraum muss zwischen den Blitzermessungen minimum sein?

Wieviel darf ich eigentlich zu schnell sein (innerhalb und ausserhalb, Autobahn) bis aus der Verwarnung ein Bußgeld wird?

Thema interessiert mich sehr, deswegen habe ich so viele Fragen :-)

Danke


[ Nach oben ]

Verwarnung = KEINE außer Verwarnungsgeld

angehängt von Uwe Brandt (Email-Adresse unbekannt)
am 08.11.01 08:25

>>"Waren beidesmal Verwarnungen mit Verwarnungsgeld. Habe ich jetzt mit irgendwelchen Folgen zu rechnen weil ich ja noch in der Probezeit bin? Eventuell Führerschein Entzug oder MPU?"

Nein nein, nach fristgerechter Zahlung des Verwarnungsgeldes (Frist meist 1 Woche) ergeben sich keine weiteren Folgen. Das jeweilige Verfahren ist abgeschlossen. Einträge im Verkehrszentralregister ("Flensburg") werden nicht vorgenommen.

>>"Was passiert wenn ich nochmal innerhalb der Probezeit geblitzt werde (also wieder nur mit Verwarngeld)? Wird er mir dann entzogen oder sonstige Konsequenzen? Welcher Zeitraum muss zwischen den Blitzermessungen minimum sein?"

Auf Grundlage von Verwarnungen wegen Verkehrsordnungswidrigkeiten ergeben sich keine weiteren Konsequenzen für den Fahranfänger (Probezeit).

>>"Wieviel darf ich eigentlich zu schnell sein (innerhalb und ausserhalb, Autobahn) bis aus der Verwarnung ein Bußgeld wird?"

Am besten "berechnest" Du Dir das mit dem Bußgeldrechner auf dieser Website. Faustregel: Ab 20 km/h über zulässiger Höchstgeschwindigkeit kommt der Betroffene in den "gefährlichen" Bußgeldbereich.

Was das bedeutet? Weitere Infos zu Verkehrsverstößen während der Probezeit siehe Rubrik "Führerschein" >> "Fahrerlaubnis auf Probe"....

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk