... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

rote Ampel/Probezeit

hinzugefügt von Meli [Email: Keine]
am 09.11.01 12:48

Hallo liebes Forum! Ich bin gestern noch über eine Ampel, die gerade geschalten hat ( war aber noch auf orange ), danach wurde ich zweimal geblitzt. Ich bin auch noch in der probezeit,was für Konsequenzen hat dies ? Danke


[ Nach oben ]

Zu: rote Ampel/Probezeit

angehängt von Uwe Brandt (Email-Adresse unbekannt)
am 09.11.01 13:14

>>"Ich bin gestern noch über eine Ampel, die gerade geschalten hat..."

Dann war das wahrscheinlich noch kein "qualifizierter" Rotlichtverstoß (Rotdauer <= 1 sek.).

Sollte der entsprechende Bußgeldbescheid rechtskräftig werden, sind die Konsequenzen aber trotzdem ganz schön heftig: Bußgeld 100 DM, Gebühren und Auslagen 36 DM und 3 Punkte. Wird diese Entscheidung in das Verkehrszentralregister eingetragen, ergeht eine befristete Aufforderung zur Teilnahme an einem Aufbauseminar durch die Fahrerlaubnisbehörde. Damit wird dann die Probezeit um weitere 2 Jahre verlängert. Kosten des Aufbauseminars so zwischen 450 bis 600 DM.

Alle Angaben nur unter der Annahme, dass es sich um den ERSTEN bußgeldbewehrten Verkehrsverstoß während Deiner Probezeit handelte...


[ Nach oben ]

Zu: rote Ampel/Probezeit

angehängt von Meli (Email-Adresse unbekannt)
am 09.11.01 16:17

Dankeschön ! ja, es war das 1. Mal. Und wenn es jetzt doch ein "qualifizierter" Verstoß ist ? Woher weiß man das ? Was passiert,wenn es nochmal zu einen Verstoß (nicht dass ich es vorhabe.. :-)) )kommt ?


[ Nach oben ]

Zu: rote Ampel/Probezeit

angehängt von Meli (Email-Adresse unbekannt)
am 09.11.01 16:20

Hab noch was vergessen ... d.h., wenn es unter einer Sekunde war, bekomme ich meinen Führerschein nicht weg,muss aber trotzdem zu einem Aufbauseminar ,richtig ?


[ Nach oben ]

Zu: rote Ampel/Probezeit

angehängt von Andreas (Email-Adresse unbekannt)
am 09.11.01 18:41

von einem qualifizierten Rotlichtverstoß spricht man, wenn schon länger als eine Sekunde Rotlicht war. Dann gibt es ein Monat Fahrverbot.

Aber auch bei einer Rotlichtdauer von weniger als 1 Sekunde mußt du das Aufbauseminar besuchen (Nachschulung).

Warte doch est einmal die Anhörung ab, dann wird man weiter sehen.

Gruß

Andreas

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk