... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Frechheit

hinzugefügt von Alexander KOTTKE [Kontakt]
am 10.11.01 15:08

Guten Tag, ich habe am Mittwoch einen Unfall gehabt. Ich bin eine scharfe Rechtskurve gefahren, da diese sehr naß war und laub auf der Straße lag, bin ich, wie beim Sicherheitstraining gelernt, sehr vorsichtig gefahren (ca. 15km/h). Von hinten kam nun ein Ford Explorer an und knallte voll ich mich hinein. Für ein paar Minuten habe ich dann das Bewustsein verloren. Als ich dann wach wurde hatte dieser "nette" Herr nicht besseres zu tun als mich zu fragen (ich zitiere): "Warum schleicht du denn hier so durch die Gegend du blöder Idiot !!! Du kannst dir wohl am besten mit deinem Lappen den A.... abwischen !!!". Diesen Satz hat zu seinem Pech auch der Polizeibeamte und der Sani mitbekommen. Ich mußte ins Krankenhaus, durfe aber dann wieder nach hause. Da ich über diesen unverschämten Satz sehr erboßt bin wollte ich wissen ob es sich lohn ihn auch noch wegen Beleidigung anzuzeigen ? Für Tips bin ich Dankbar. Achso, der Fahrer hattte einen Alkoholgehalt von 0,3 Promille. mit freundlichen Grüßen Alexander Kottke mfg Alex


[ Nach oben ]

Zu: Frechheit

angehängt von Andreas (Email-Adresse unbekannt)
am 10.11.01 18:21

Für wen soll sich die Anzeige wegen Beleidigung lohnen? Für dich mit Sicherheit nicht, aber wenn du ihm unbedingt noch eine reinwürgen willst dann zeige ihn doch an. Es ist alleine dir überlassen, die Polizei wird bei Beleidigung nicht von sich aus tätig, da es sich hierbei um ein Antragsdelikt handelt.

Gruß

Andreas


[ Nach oben ]

Zu: Frechheit

angehängt von Uwe Kusnezow (webmaster@uwekusnezow.de)
am 10.11.01 19:36

Ich schliesse mich an.Eine Anzeige bringt keinem was.Mit 0,3 Promille und einem Unfall,das heisst Ausfallerscheinungen(wozu auch die Beleidigung gehört,welche die Polizeibeamten bestimmt bei der Strafanzeige mit aufführen),hat er sowieso mindestens eine Sperrzeit bis zur Neuerteilung einer Fahrerlaubnis von 6Monaten bis zu 5 Jahren zu erwarten.
Du wirst mit einer Anzeige wegen Beleidigung nicht viel erreichen.
Gruss Uwe


[ Nach oben ]

Zu: Frechheit

angehängt von Alexander Kottke (Alex_Dj@web.de)
am 10.11.01 21:42

Hallo, OK, ich denke ihr habt recht. Er hats garantiert auch so jetzt schon schwer genung. Danke für die wie immer schnelle Antwort. mit freundlichen grüßen und weiterhin sichere und gute Fahrt Alexander Kottke

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk