... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Reifenbindung

hinzugefügt von looser [Kontakt]
am 11.11.01 09:22

Hallo, in einer Ausgabe der ADAC-motorwelt stand, daß der Eintrag in den Kfz-Papieren(Zeile 33) wonach nur bestimmte Reifenmarken gefahren werde dürfen, nur noch als Empfehlung anzusehen ist. Hat jemand die Verordnung oder den Gesetzestext hierzu parat?? Gruß Looser


[ Nach oben ]

Reifenbindung muß eingehalten werden

angehängt von Uwe Brandt (Email-Adresse unbekannt)
am 12.11.01 08:33

Kfz verfügen ab Herstellerwerk über eine sogenannte Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE). Dieser Nachweis wird vom Kraftfahrt-Bundesamt (www.kba.de) ausgestellt und die Nummer der ABE im Kraftfahrzeugschein vermerkt. An Serienfahrzeugen können vom Hersteller nur freigegebene Modifikationen ohne aufwendige Einzelabnahme erlaubt werden, ohne das automatisch die ABE des Automobilherstellers erlischt.

Die Größe des Reifens ist nur ein entscheidendes Kriterium für die Zulassungsfähigkeit. Zwei weitere sind die Indizes für Tragfähigkeit bzw. Last (LI) und Geschwindigkeit (GI). Beide Indizes sind jeweils als Minimum zu verstehen und müssen durch die Bereifung eingehalten werden.

Es gilt:

1. Reifenbindungen MÜSSEN eingehalten werden
2. Empfohlene Reifenpaarungen eines Herstellers SOLLTEN verwendet werden
3. Mischbereifung SOLLTE grundsätzlich vermieden werden


[ Nach oben ]

Zu: Reifenbindung

angehängt von Stefan79 (cbfunker@web.de)
am 13.11.01 22:53

Hallo. Dazu hab ich auch eine frage. In meinem Fahrzeugschein (PKW) steht, das ich bei reifen der größe 185/60 r 14 82H nur reifen der Hersteller Dunlop fahren darf. Nun hat mir aber ein Befreundeter KFZ-Mechaniker gesagt, das diese Herstellerbindung nicht mehr gültig sei. Stimmt das denn nun oder nicht? Oder wo kann ich was darüber erfahren? Danke Stefan


[ Nach oben ]

Zu: Reifenbindung

angehängt von Gast (Email-Adresse unbekannt)
am 14.11.01 11:10

Hi Stefan79,

Du mußt Dich beim Reifenhersteller erkundigen,
ob die o. g. Reifen hierfür freigegeben sind.
Meistens weiß der Reifendienst, wo Du die Reifen
kaufst darüber bescheid.
Du erhälst dann dort eine schriftliche Freigabe vom Reifenhersteller, die Du im Falle einer Kontrolle mitführen mußt.

mfg Gast


[ Nach oben ]

Zu: Reifenbindung

angehängt von Stefan79 (cbfunker@web.de)
am 16.11.01 23:15

Hallo @gast Sorry. Hab mich bißchen unglücklich ausgedrückt. Mein Bekannter meinte, das die Herstellerbindung nicht mehr bestünde. Also das ich Reifen dieser größe eigendlich auch von anderen Herstellern fahren darf...


[ Nach oben ]

Zu: Reifenbindung

angehängt von looser (beckss@web.de)
am 19.11.01 08:52

Hallo, ich habe mich mittlerweile beim Kraftfahrbundesamt erkundigt und diese Auskunft erhalten: "Vom Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen wurden Reifenfabrikatsbindungen bei mehrspurigen Fahrzeugen aufgehoben. Es wurde u. a. festgelegt, daß in den Fahrzeugpapieren enthaltene Reifenfabrikatsbindungen nur noch als Empfehlungen zu betrachten sind. Eine Verkehrsblatt-Verlautbarung zu diesem Thema wurde in Aussicht gestellt. Da hier nicht bekannt ist, mit welcher Intention der Verordnungsgeber die angekündigte Verkehrsblatt-Verlautbarung erlassen will, sollten Sie sich zur Beantwortung Ihrer Frage an das Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, Postfach 20 01 00, 53170 Bonn wenden. Ich hoffe auf Ihr Verständnis und verbleibe Mit freundlichen Grüßen Im Auftrag Klaus Pietsch Telefon 04 61 / 3 16 - 17 73 Telefax 04 61 / 3 16 - 17 41 e-mail klaus.pietsch@kba.de Kraftfahrt-Bundesamt 24932 Flensburg" Tja, noch Fragen? Ich schreib mal diesem "Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen". Mal sehen was rauskommt.

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk