... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

TÜV ohne ASU, nur ASU überziehen?

hinzugefügt von Steve [Email: Keine]
am 04.12.01 20:02

Hallo zusammen, folgendes Problem: mein Auto hat vermutlich undichte Kolbenringe. Es hat also bei der Abgasuntersuchung höchstwahrscheinlich keine Chance. Ansonsten ist es aber recht gut im Schuss, ich glaube TÜV wäre eigentlich kein großes Problem. Jetzt ist beides abgelaufen, ich brauche das Auto aber noch ein halbes Jahr. Ohne TÜV möchte ich eigentlich nicht rumfahren. Wegen der Verkehrssicherheit und der Versicherung. Wie sieht es aber mit der ASU aus? Könnte es möglich sein, daß ich nur die Hauptuntersuchung beim TÜV machen lasse und nur die ASU überziehe? oder wäre das bei einem Unfall das selbe wie ohne TÜV und ohne ASU (Versicherungsmäßig)? Oder setzt die TÜV-Zulassung eine gültige ASU vorraus? Danke für eure Mithilfe!! gruss steve


[ Nach oben ]

Hauptuntersuchung / Abgasuntersuchung

angehängt von Uwe Brandt (Email-Adresse unbekannt)
am 05.12.01 08:23

Hauptuntersuchung (HU) und Abgasuntersuchung (AU) sind voneinander zu trennen.

Die HU (TÜV, Dekra usw.) gem. § 29 I StVZO dient der Feststellung der Betriebssicherheit des Fahrzeugs. Eine fehlende Untersuchung eines Kfz ist nicht nur ordnungswidrig, sie kann im Schadenfall u.a. auch von straf- oder zivilrechlicher Bedeutung sein...

Die AU gem. § 47a StVZO dient allein dem Zweck, das Abgasverhalten eines Fahrzeugs im Hinblick auf höchstzulässige Schadstoffemissionen zu prüfen. Auch eine fehlende AU ist ordnungswidrig (Überschreitung um 2 bis 8 Monate = 30 DM Verwarnungsgeld). Versicherungsrechtlich ist eine fehlende AU bedeutungslos. Auch ist sie nicht Voraussetzung für eine Hauptuntersuchung, d.h. diese kann separat durchgeführt werden.


[ Nach oben ]

Zu: TÜV ohne ASU, nur ASU überziehen?

angehängt von gerd (Email-Adresse unbekannt)
am 05.12.01 16:27

und jetzt fahren wir alle mit Dreckschleudern durch die Gegend und verpesten alles? Repariere Dein Auto gefälligst oder kaufe Dir jetzt gleich ein neues!

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk