... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Fahren bei Fahrverbot

hinzugefügt von hachi [Email: Keine]
am 29.12.01 01:53

Hallo Forum...

wer hat Erfahrungen mit Gerichtsentscheidungen oder Folgen, wenn jemand trotz Fahrverbot erwischt wurde.

In diesem Falle wiegt noch, dass mit einem (eigentlich verschollenem) Führerschein der Besitz der Fahrerlaubnis vorgetäuscht wurde.

Eventuell kennt jemand Gerichtsentscheidungen oder weiß eine Homepage, wo solche Entscheidungen abgedruckt sind. Eine anwaltliche Äußerung wird auch gerne gelesen.

Vielen Dank!


[ Nach oben ]

Zu: Fahren bei Fahrverbot

angehängt von willi (Email-Adresse unbekannt)
am 29.12.01 10:44

Straßenverkehrsgesetz (StVG) §21 Fahren ohne Fahrerlaubnis (1) Mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer ein Kraftfahrzeug führt, obwohl er die dazu erforderliche Fahrerlaubnis nicht hat oder ihm das Führen des Fahrzeugs nach § 44 des Strafgesetzbuches oder nach § 25* dieses Gesetzes verboten ist, oder.... *§25 Fahrverbot ------------------------------------------ Fahrerlaubnisverordnung (Punktbewertung) 2. mit sechs Punkten folgende weitere Straftaten: 2.1 Führen oder Anordnen oder Zulassen des Führens eines Kraftfahrzeugs ohne Fahrerlaubnis, trotz Fahrverbots oder Verwahrung, Sicherstellung oder Beschlagnahme des Führerscheins (§ 21 des Straßenverkehrsgesetzes), MFG


[ Nach oben ]

Zu: Fahren bei Fahrverbot

angehängt von Thomas Rieger (Email-Adresse unbekannt)
am 29.12.01 20:24

Da wohl mit einer Entziehung der Fahrerlaubnis zu rechnen ist, demnach dann auch mit einem späteren Antrag auf Neuerteilung der Fahrerlaubnis, könnte eventuell sogar eine MPU fällig werden. Was steht denn außer dem Grund für das Fahrverbot noch so in der Führerscheinakte, dem polizeilichen Führungszeugnis etc. ??

Website: http://mpu-neu.de


[ Nach oben ]

Zu: Fahren bei Fahrverbot

angehängt von hachi (Email-Adresse unbekannt)
am 30.12.01 10:58

In der Akte steht ein Führerscheinentzug aus 1992 mit einer sofortigen Wiedererteilung (Das war seinerzeit ein Vergleich vor dem OVG). Sonst derzeit 9 Punkte aus zu schnellem Fahren. Daraus resultierte auch das Fahtverbot, zweimal innerhalb eines Jahres mehr als 26 km/h Überschreitung außerhalb geschlossener Ortschaft.


[ Nach oben ]

Zu: Fahren bei Fahrverbot

angehängt von Thomas Rieger (Email-Adresse unbekannt)
am 30.12.01 11:07

Da wirst Du in der Tat mit einer MPU rechnen müssen. Ich würde an Deiner Stelle nun a- schnell einen erfahrenen Verkehrsrechtsanwalt aufsuchen, b- mir von diesem einen kompetenten MPU-Berater nennen lassen. Mit beiden zusammen würde ich dann eine Strategie entwickeln, wie man bei einer Verhandlung durch gutes Zusammenwirken a- eine möglichst geringe Strafe und b- einen guten Schritt in Richtung positive MPU machen könnte. Sorry für Dich, aber hast Dich ja selbst dort hin gebracht. <<<<<Wichtig ist nur, dass Du jetzt reagierst und nicht abwartest. MfG, Thomas Rieger

Website: http://mpu-neu.de

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk